Die Historische Revolutionäre Gedenkstätte Ponghwa - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Die Historische Revolutionäre Gedenkstätte Ponghwa

Historische Revolutionäre Gedenkstätte Ponghwa

An diesem historischen Ort war von der Mitte März Juche 5 (1916) bis zum November des folgenden Jahres der unbeugsame revolutionäre Kämpfer Kim Hyong Jik, hervorragender Führer der antijapanischen nationalen Befreiungsbewegung Koreas und Bahnbrecher bei der Umlenkung von der nationalistischen in die proletarische Bewegung, tätig für die Vorbereitung zur Gründung der Nationalen Liga Koreas (NLK) und die Erweiterung und Festigung dieser Organisation ins In- und Ausland.

In dieser Gedenkstätte ist die Bronzestatue von Kim Hyong Jik errichtet und gibt es das Revolutionsmuseum, die Gedenktafel, die  Myongsin-Schule, den Militärspielplatz, Wohnhäuser, wo Kim Hyong Jik wohnte, Morgengymnastikstätte, Fels, Birnenbaum, Brünnlein, Esche, Quelle und Anlegestelle Maekjon.


Naenara, Nov. 2015

© 2003 – 2021 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt