Das Kino für fikive 4D-Filme "Rungna" - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Das Kino für fikive 4D-Filme "Rungna"

Mit Freude und Entzücken durchdrungenes Kino

Das Kino für fikive 4D-Filme Rungna (
Rungna 4-D Simulation Cinema) wimmelt von Besuchern. Dieses Kino befindet sich im 1. Spielsektor des Vergnügungsplatzes Rungna (Rungna People’s Recreation Ground). Wenn man in das Kino eintritt, kann man die einzigartige Welt des Himmels, der Erde und des Meeres in verschiedenen Situationen lebendig erleben.

In den 5 Zuschauerräumen schauen die Menschen die 4D-Brille tragend die Filme zu.

Wenn der Film vorgeführt wird, erscheinen 3D-Aminationen und begleiten auch je nach den Zuständen die musikalische Effekte und das Beben und Bewegung der beweglichen Stühle.

Man kann vielfältige visuelle Wirkung und zugleich die Gefühle des Tons, der Bewegung und der Räumlichkeit bekommen. Dadurch gerät man in die Stimme, als ob man in der Wirklichkeit verschiedene Situationen persönlich erleben würde, als dass man einen Film zuschaut.

Der emotionale Einfluss, den dieses Kino den Menschen ausübt, ist so groß, dass die Besucher bedenkenlos sagen, sie hätten mit dem Flugzeug nach Herzenslust geflogen, es wäre besser, mit dem Floß noch einmal zu fahren und es sei auch schön, unter dem Meer zu schwimmen.

Vor dem Eingang jedes Zuschauerraums stehen die Filmtitel, darunter „Warte nicht auf uns“, „Gewinner“ und „Fantastisches Meer der Antartis“, geschrieben, und deshalb jeder kann die Filme nach seiner Wahl zuschauen.

Es dauert für das Zuschauen eines Films in diesem Kino nur 3–5 Minuten
, aber die Nachwirkung des Erlebnisses, das die Menschen bekommen, ist noch größer.

Naenara, März 2014

© 2003 – 2021 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt