Der Kaeson Jugendpark - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Der Kaeson Jugendpark

Der Kaeson Jugendpark liegt am Fuße des Berges Moran und wurde im Juli 1984 seiner Bestimmung übergeben. Im Jahre 2010 wurde er umgebaut.

Er ist mit verschiedenförmigen Pavillons (z. B. Chongsu, Unsa und Moran), Fontänen, Kunstwasserfall und großen und kleinen Rastplätzen versehen.
Im Park gibt es einen Vergnügungsplatz mit verschiedenartigen Einrichtungen. Während der Benutzung von Vergnügungseinrichtungen erhalten die Menschen ihre Fitness und verbringen voller Freude fröhliche Zeit.

Die Nachtlandschaft in diesem Park ist ja sehr schön. Die Lichtdekorationen im Park und an den Vergnügungseinrichtungen sind ja sehenswürdig. Bei Bewegungen der Einrichtungen werden rhytmische Effelkte und Raumeindruck maximal zur Geltung gebracht. Dazu sind sie sogar mit akustischen Anlagen versehen. Daher sind auch die Zuschauer von der Faszination der Lichtdekoration und der Musikwelt unbemerkt bezaubert, ganz zu schweigen von den Menschen, die die Vergnügungseinrichtungen benutzen.
Im Park gibt es auch die Vergnügungsanlagen für die Kinder und die E-Spielhalle mit Dutzenden Spielgeräten.

Außerdem verfügt der Park über das Kundendienstnetz wie Kebab-Kaufstand, Erfrischungsräume und Speiselokale, die bei den Gästen beliebt sind.

Führer Kim Jong Il benannte diesen Park, und der Aushängeschild am Eingang des Vergnügungsplatzes wurde von ihm direkt geschrieben.

Naenara.com.kp, 2013




© 2003 – 2021 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt