Das Ensemble des Puppentheaters Pyongyang - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Das Ensemble des Puppentheaters Pyongyang

Das Ensemble des Puppentheaters Pyongyang

Das Ensemble des Puppentheaters Pyongyang wurde am 13. August Juche 50 (1961) gegründet.

Es hat die Abteilungen für Drehbuch, Puppenspieler, -produktion und Bühne.

Mit dem Puppeneinakter „Der König vom Getreide des Trockenfeldes“ seinen ersten Schritt gemacht, hat es bisher viel Puppenspiele geschaffen, die zu der intelligenten Erziehung und dem kulturell-emotionalen Leben der Kinder und Schüler beitragen. Die Puppenspiele, die die Erzählungen der Geistesgrößen von Paektusan wie „Klanglose Glocke“, „Fußstempel des Hasen“ und „Gutmütigkeit des dritten jüngeren Bruders“ und die von alters her überlieferten Erzählungen dargestellt haben, geben den Kindern die richtigen Erkenntnisse vom Guten und Bösen und von Gewissen und Pflichttreue des Menschen.

Besonders „Hungbu und Nolbu“ bekam bei dem 3. Puppenschauspielfestival, das vom 28. August bis zum 8. Oktober Juche 54 (1965) in der rumänischen Hauptstadt Bukarest stattfand, den Festivalpreis.

Zurzeit legt das Schaffenskollektiv ihre Kraft darauf, Puppentheaterstücke von vielfältigen Formen und Inhalten, die dem Hobby und Geschmack der Kinder und Schüler entsprechen, zu schaffen.

Die Forschung nach Theaterstück-Stoffen, die charakteristische Darstellung gemäß der Kinderseele und die Schaffung der Bühnenkunst vollziehen sich aktiv. Die Puppen, deren Kostüme und Requisiten werden entsprechend dem Charakter der Figur hergestellt, und die Marionetten- und Handpuppenspiele, deren Puppenbewegungen fein und geschickt sind, werden mehr geschaffen.

Die Schaffenden und Künstler des Schaffenskollektives haben neue Puppenspiele wie „Das Konzert unserer Kindergrundorganisation“, „Janggo-Spiel“ und „Die lustigen Folklorenspiele“ geschaffen und bringen sie auf die Tourneebühne in den Kleinkinderheimen, Kinderferienlagern und Grundschulen des ganzen Landes, darunter Pyongyanger Schülerpalast und Pyongyanger Kleinkinderheim. Überall, wo die Puppenspiele aufgeführt werden, klingt das von Freude erfüllte Gelächter der Kinder mit jedem Tag lauter.


Naenara, Juni 2015

© 2003 – 2021 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt