Der Vergnügungsdampfer "Regenbogen" - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Der Vergnügungsdampfer "Regenbogen"

Der Vergnügungsdampfer "Regenbogen" ("Mujigae")

Auf dem Fluss Taedong, der durch Pyongyang, Hauptstadt der DVRK, fließt, fährt der Vergnügungsdampfer "Regenbogen" (Combined Service Ship "Mujigae"). Der Dampfer wurde am 5. Oktober des Vorjahrs in Betrieb genommen. Der Vergnügungsdampfer "Regenbogen" ist eine komplexe Dienstleistungsanstalt sowie ein originelles Mittel für ihr Kulturleben. Auf einmal können mehr als 1000 Passagiere eine Schifffahrt auf dem Fluss Taedong unternehmen, wobei ihnen die koreanischen Nationalgerichte und die weltberühmten Gerichte angeboten werden.



Das Schiff verfügt über moderne Dienstleistungseinrichtungen, darunter Restaurant für Nationalgerichte, Cafe, Erfrischungsstand, Raum für gemeinsames Essen, Bankettsaal, Fließbandbüffet, Restaurant auf dem Deck, Drehrestaurant mit guter Aussicht und Geschäft.

Rings um die Durchgangshalle sind schöne Restaurants in jedem Stockwerk. Alle Speiseräume sind vielfältig und einmalig gestaltet. Der runde Fahrstuhl und die runden Treppen heben die Eigenart des Dampfers hervor. Insbesondere hat man im Drehrestaurant mit guter Aussicht im 4. Stockwerk einen herrlichen Überblick über Pyongyang. Blickt man am Ufer des Flusses Taedong auf den lichtvollen Vergnügungsdampfer "Regenbogen", so erinnert dieser an einen bunten Regenbogen über dem Fluss Taedong. Der Dampfer gilt heute als eine Dienstleistungsbasis des Volkes, die viel besucht wird. Hier kann man das glückliche Gelächter der Bevölkerung hören, die eine Schifffahrt auf dem Fluss Taedong macht. Der Vergnügungsdampfer "Regenbogen" macht den Fluss Taedong, Stolz von Pyongyang, viel herrlicher.


Stimme Koreas, Mai 2016

© 2003 – 2021 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt