Das Koreanische Spielfilmstudio - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Das Koreanische Spielfilmstudio

Das Koreanische Spielfilmstudio, ggr. Februar Juche 36 (1947), befindet sich im Stadtbezirk Hyongjesan. Es hat ein großes Gelände.

Dort gibt es neben dem Schauspielerkollektiv viele Abteilungen für Regie, Aufnahme, bildende Kunst, Synchronisation usw. Das Filmstudio ist mit den Aufnahmehallen und den verschiedenen modernen und fernsteuerbaren Beleuchtungs-, Tonaufnahmen-, Filmschnitt- und spezialen Filmaufnahmenanlagen allseitig ausgestattet.



Im Jahr Juche 38 (1949) wurde der Spielfilm „Meine Heimat“ geschaffen. Die repräsentativen Filme aus diesem Studio sind „Der Stern Koreas“, „Paektusan“, „Die Sonne der Nation“, „Bürgschaft“, „Hong Kil Dong“, „Die Nation und das Schicksal“.


Naenara, Nov. 2015

© 2003 – 2021 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt