Der Reitclub Mirim - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Der Reitclub Mirim

Der Reitklub Mirim (Mirim Riding Club) ist eine Massendienstleistungseinrichtung für Reiten, die sich in der Gegend Mirim, Vorort der Stadt Pyongyang befindet.

Er ist neben den ausgezeichneten Reitbahnen mit allen Bedingungen für das Reiten und die betreffende Ausbildung beanstandungslos versehen, u. a. mehrere Trainingsplätze, Raum für die Vermittlung der Reitkenntnisse, für Relaxation, Tierklinik und Zuchttierinstitut.



Die ovalen Sand- und Rasenreitbahnen erstrecken sich neben den einzigartigen Bauwerken.

Die verschiedenen Dienstleistungseinrichtungen wie die Reittrainingshalle, die Kiosk für Erfrischungsgetränke, Raum für die Vermittlung der Reitkenntnisse und Freizeitzentrum für Relaxation sind eigenartig ausgestaltet.

Alle Gebäude des Reitklubs sind in Einklang mit der umgebenen Naturlandschaft mit Rundholz ausgeschmückt. Hier ist es kulturparkähnlich ausgezeichnet bepflanzt.

Künstlicher Berg, Wasserfall, Teich, wo die Störe schwimmen, und das Pavillon machen die Landschaft der Umgebung noch schöner.

Die Landschaft um den künstlicher Wasserfall und Teich ist so schön wie die in der Sehenswürdigkeit. In der Harmonie mit der Zeltstätte für Erholung herrscht hier eine idyllische Stimmung.





Naenara, Okt. 2015

© 2003 – 2021 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt