Der Tempel der Wissenschaft und Technik - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Der Tempel der Wissenschaft und Technik

Der Tempel der Wissenschaft und Technik

In der DVRK, die über alle Bedingungen für das Studium verfügt, gibt es den Großen Studienpalast des Volkes, die Bibliotheken, die wissenschaftlich-technischen Studienkabinette usw. Zurzeit wird auf der Insel Ssuk auf dem Fluss Taedong in der Hauptstadt Pyongyang der moderne Tempel der Wissenschaft und Technik gebaut, wo die Koreaner ihre Kenntnisse bereichern können. Dieser Tempel ist eine komplexe Datenbank, wo die wissenschaftlich-technischen Erfolge der Menschheit digitalisiert gespeichert werden, und eine multifunktionelle wissenschaftlich-technische Dienstbasis, die die Datenübertragung per Computernetz, den gemeinsamen Besitz an Informationen und den Informationsaustausch ermöglicht.



Im Juni Juche 103 (2014) suchte Marschall Kim Jong Un die Insel Ssuk auf und schlug dabei vor, die Insel im Einklang mit den Forderungen des neuen Jahrhunderts herrlich umzugestalten und diesen Ort, der die unsterblichen Verdienste von dem Staatsführer Kim Il Sung überliefert, in eine Insel der Wissenschaft umzuwandeln, wo sich der Tempel der Wissenschaft und Technik befindet. Er sagte, um rapide Fortschritte in allen Zweigen der Volkswirtschaft zu machen, solle man die gesamte Bevölkerung zu den wissenschaftlich-technischen Talenten entwickeln, so solle man in absehbarer Zeit das Land in einen weltberühmten Hightech-Staat verwandeln, der reich an Talenten sei. Nach dem grandiosen Plan vom Marschall Kim Jong Un, mithilfe der Wissenschaft und Technik den endgültigen Sieg beim Aufbau eines starken und gedeihenden Staates zu erringen, nimmt die Insel Ssuk ständig ein neues Aussehen an.




Im Februar Juche 104 (2015) war Kim Jong Un wiederum auf der Insel und sprach, der Tempel der Wissenschaft und Technik sei ein Tempel des Studiums, wo nicht nur die Wissenschaftler und Techniker, sondern auch alle Bürger tüchtig studieren könnten, sowie ein Zentrum und Stützpunkt für die Verbreitung der wissenschaftlich-technischen Kenntnisse im ganzen Land, daher solle man den Tempel in der Hinsicht auf die architektonische Schönheit und die Nutzbarkeit perfekt errichten. Dann betonte er, dass man alles für die Entwicklung der Wissenschaft und Technik einsetzen solle, und löste vor Ort alle Fragen über den Bau des Tempels der Wissenschaft und Technik. Wenn der Tempel errichtet wird, kann man das Verlangen der Bevölkerung nach wissenschaftlich-technischen Kenntnissen ausreichend befriedigen. Der Tempel der Wissenschaft und Technik, der als ein Bauwerk errichtet wird, das die Idee der PdAK für Gewichtlegung auf Wissenschaft und Technik perfekt widerspiegelt, wird künftig ein geliebtes Haus, wo alle Koreaner einschließlich der Wissenschaftler, Techniker, Forscher und Studenten ihre Kenntnisse bereichern können. Der Tempel der Wissenschaft und Technik, der in absehbarer Zeit herrlich gebaut wird, wird den Entschluss der DVRK, mithilfe der Wissenschaft und Technik die Weltspitze zu erreichen, erneut vor aller Welt demonstrieren.


Stimme Koreas, März 2015

© 2003 – 2021 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt