Der Fontäne-Blumenpark Mansudae - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Der Fontäne-Blumenpark Mansudae

Im Zentrum von Pyongyang wurde der Fontäne-Blumenpark Mansudae (engl.: Fountain and Flower Park on Mansu Hill) neu gestaltet. Dort wimmelt es von vielen Besuchern.



Im Park mit einer großen Baustellenfläche sind neben der großen Wasserspiel-Fontäne als Zentrum verschiedenartige Erholungsquartier, Blumenbeete und Rasenflächen ausgestaltet.

Die Wassernebel erzeugende Fontäne für Wasserspiel ist sehr auffallend. Außerdem bewirken auch die Erholungsquartier mit farbigen Gläsern und die mit Gestellen aus Wistarie bei den Besuchern schon beim Anblick die Frische.

Die Blumenbeeten und -türme, von denen aus sich die Duft der voll aufgeblühten verschiedenen Blumen ausbreiten, rufen auch edelmütige Emotionen hervor.

Die überall gestellten Gartenlaternen, Bänke, Blumengewächse von einigen Hunderten Arten und mehr als 900 Bäumen von guten Sorten heben die Landschaft des Parks ausdrücklich hervor.

Wegen seiner landschaftlichen Schönheit und Annehmlichkeit ist dieser Fontäne-Blumenpark Mansudae ein hervorragender kultureller Erholungsplatz, den die Werktätigen oft besuchen.


Naenara, Nov. 2015


© 2003 – 2021 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt