Verfassung des Volkes - Nordkorea-Information

Nordkorea-Info.de
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Verfassung des Volkes

Intern > Div. Artikel, noch zuzuordnen

Der 27. Dezember ist der Tag der Sozialistischen Verfassung der Demokratischen Volksrepublik Korea (DVRK). Wegen ihrer Volksverbundenheit findet die Verfassung Sympathie bei der internationalen Gesellschaft.

Die Sozialistische Verfassung der DVRK lässt sich von der Juche-Ideologie leiten, die die Verwirklichung der Souveränität der Volksmassen zum Ziel hat.

Die Artikel 3 der Sozialistischen Verfassung beleuchtet, dass sich die Demokratische Volksrepublik Korea in ihrer Tätigkeit von der Juche-Ideologie, der Songun-Idee, einer anthropozentrischen Weltanschauung und einer revolutionären Ideologie zur Verwirklichung der Souveränität der Volksmassen, leiten lässt.

Die von Kim Il Sung (1912-1994) gegründete Juche-Ideologie ist die Weltanschauung mit dem Menschen im Mittelpunkt, die festgelegt hat, dass er Herr aller Dinge und nämlich jeder selbst Herr der Welt und seines Schicksals ist und auch selbst die Natur und Gesellschaft umgestalten und sein Schicksal gestalten kann. In der Juche-Ideologie wird es als das wichtigste betrachtet, die Souveränität, die wichtige Eigenschaft des Menschen in der Gesellschaft, der gewillt ist, ohne jedwede Abhängigkeit und Unterjochung als Herr seines Schicksals zu leben und sich zu entwickeln,

Deshalb wurden alle Artikel der Sozialistischen Verfassung vom Standpunkt aus erarbeitet, das souveräne Recht und die schöpferische Rolle der Volksmassen zuallererst in den Vordergrund zu stellen; in Orientierung, sie weiterhin zu aktivieren, werden sie ununterbrochen abgeändert und ergänzt.

Wie in der Verfassung bestimmt wurde, ist die Gesellschaftsordnung der DVR Korea eine Gesellschaftsordnung mit dem Menschen im Mittelpunkt, in der die werktätigen Volksmassen Herren über alles sind und alles ihnen dient.

Der Staat verficht die Interessen des arbeitenden Volkes – der Arbeiter, Bauern, Armeeangehörigen und werktätigen Intellektuellen –, das von Ausbeutung und Unterdrückung befreit und zu Herren des Staates und der Gesellschaft geworden ist, und achtet und schützt ihre Menschenrechte.

Die Sozialistische Verfassung der DVR Korea arbeiteten die Volksvertreter in Widerspiegelung des Willens und der Interessen des Volkes aus.

In der Artikel 4 der Verfassung wurde erwähnt, „die Macht in der Demokratischen Volksrepublik Korea gehört dem gesamten arbeitenden Volk, darunter den Arbeitern, den Bauern, den Armeeangehörigen und den werktätigen Intellektuellen. Das arbeitende Volk übt die Macht durch seine Vertretungsorgane, die Oberste Volksversammlung und die örtlichen Volksversammlungen aller Ebenen, aus“.

Die Wahlergebnisse vom März 2009 zeugt davon, dass das einfache arbeitende Volk überwältigende Rate erreicht. Auch in örtlichen Machtorganen aller Ebenen wie Bezirks-, Stadt- und Kreisvolksversammlung ist es gleich.

Es ist ja selbstverständlich, dass die Machtorgane, die in die Hände der werktätigen Massen genommen wurden, wahre volksverbundene gesetzgebende Tätigkeiten für die Verteidigung der Interessen des Volkes entfalten.

Die Sozialistische Verfassung der DVR Korea gewährt und garantiert wirklich dem Volk ein souveränes und schöpferisches Leben.

In der Artikel 25 der Verfassung ist geschrieben, dass der Staat die ständige Verbesserung des materiellen und kulturellen Lebens des Volkes als oberstes Prinzip ihrer Tätigkeit betrachtet.

In der Verfassung sind die Punkte für die Gewährleistung des materiellen und kulturellen Lebens des Volkes konkretisiert und dementsprechende Maßnahmen realistisch systematisiert worden.

Nämlich garantiert der Staat allen Lernenden und Studierenden unentgeltliche Ausbildung und gewährt den Studenten der Hochschulen und Fachschulen Stipendien (Artikel 47) und erzieht die Vorschulkinder auf Kosten des Staates und der Gesellschaft in Kinderkrippen und Kindergärten (Artikel 49). Der Staat festigt und entwickelt das System der allgemeinen unentgeltlichen medizinischen Betreuung und verstärkt das System des Wohnbereichsarztes und der prophylaktischen Medizin, schützt so das Leben der Menschen und fördert die Gesundheit der Werktätigen
(Artikel 56). Alle arbeitsfähigen Bürger können den ihren Wünschen und Fähigkeiten entsprechenden Beruf ausüben; ein gesicherter Arbeitsplatz und normale Arbeitsbedingungen sind ihnen garantiert (Artikel 70). Die Bürger haben das Recht auf Erholung. Dieses Recht wird garantiert durch die festgelegte Arbeitszeit, durch Ruhetage, durch voll bezahlten Urlaub, durch den Aufenthalt in Erholungsstätten und Ferienheimen auf Staatskosten sowie durch die ständig zunehmende Zahl verschiedener kultureller Einrichtungen (Artikel 71).

Unter der Führung des hoch verehrten Marschalls Kim Jong Un, der die Interessen des Volkes zuallererst bevorzugen und verabsolutieren lässt, demonstriert heutzutage die Sozialistische Verfassung der DVRK ständig ihren Charakter und ihre Macht als volksverbundene Verfassung.

Naenara.com.kp, Dez. 2013

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü