Zum 63. Jahrestag des Sieges im Krieg (2016) - Nordkorea-Information

Nordkorea-Info.de
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zum 63. Jahrestag des Sieges im Krieg (2016)

Aktuelles aus der DVR Korea > Aus der Geschichte Koreas > 20. Jahrhundert > Der Koreakrieg

Zum 63. Jahrestag des Sieges im Krieg

Die Armeeangehörigen und das Volk der DVRK feierten bedeutungsvoll den 63. Jahrestag des Sieges im Vaterländischen Befreiungskrieg.

Zu diesem Tag fanden mannigfaltige Festveranstaltungen der Werktätigen, Jugendlichen und Studenten in Pyongyang und allen anderen Bezirken statt.

Die Menschen besuchten ununterbrochen den Platz des Sonnenpalastes Kumsusan, der höchst heiligen Stätte von Juche, wo die großen Generalissimusse Kim Il Sung und Kim Jong Il in Gestalt wie in ihren Lebzeiten aufgebahrt liegen.

Voller Ehrfurcht verneigten sich die Besucher auf dem Platz vor den Porträts von wie die Sonne hell lachendem Kim Il Sung und Kim Jong Il, Gründern der Traditionen des Sieges und Symbolen der Unbesiegbarkeit, und verbrachten im als einen großen Blumengarten für Verewigung der Führer ausgezeichnet ausgestalteten Park des Platzes eine bedeutungsvolle Zeit.









Auch vor den Bronzestatuen und Wandbildnissen von Kim Il Sung und Kim Jong Il, die überall im Lande errichtet wurde, legten die Offiziere und Soldaten der Volksarmee, Werktätigen aus verschiedenen Kreisen und Jugendlichen, Studenten und Schüler Blumenkörbe, -sträuße und Blumen nieder.

Zu diesem Tag wurden Blumenkränze vor dem Ehrenhain der Gefallenen im Vaterländischen Befreiungskrieges und dem Ehrenhain dere Patrioten in der Gemeinde Sinmi niedergelegt.

Zu diesem Tag besuchten die Offiziere und Soldaten der Volksarmee und die Massen aus verschiedenen Kreisen das Museum über den Sieg im Vaterländischen Befreiunskrieg und andere historische revolutionäre Gedenkstätten, die von der unvergängliche Geschichte von Kim Il Sung zur Führung zum Sieg im Krieg zeugen.

Die Armeeangehörigen und Werktätigen, Jugendlichen und Schüler, die die Bronzestatuen, Ehrenhaine, Monumente und Grabstätten der gefallenen Soldaten der Volksarmee vielerorts besuchten, erwiesen ihre Hochachtung zu den Siegern in großen Jahren, die sich während des erbitterten Krieges für Partei und Führer, Vaterland und Volk aufgeopfert haben und auch heute in Ewigkeit die Nachfahren im unbeugsamen Geist der Verteidigung des Vaterlandes erziehen.

In Pyongyang und anderen Bezirken fanden auch mannigfaltige Festaufführungen statt, welche die Festatmosphäre in ihren Höhepunkt brachten.

An diesem Tag wurden auch die Treffen der Arbeiter, Angehörigen des Gewerkschaftsverbandes, des Verbandes der Werktätigen der Landwirtschaft und des Frauenbundes und anderen Werktätigen aus verschiedenen Kreisen, der Jugendlichen und Schüler mit den Kriegsveteranen veranstaltet.

Die Werktätigen, Jugendlichen und Schüler besuchten zu diesem Tag mit den Blumensträußen, gesunder Kost und Souvenirs die Familie der Kriegsveteranen und Verdienten in der Kriegszeit und gratulierten ihnen herzlich.

Überall im Lande fanden Tanzveranstaltungen der Jugendlichen und Studenten zum 63. Jahrestag des Sieges im Vaterländischen Befreiungskrieg statt.


Naenara, Juli 2016

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü