Wir gewannen so - Nordkorea-Information

Nordkorea-Info.de
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wir gewannen so

Aktuelles aus der DVR Korea > Aus der Geschichte Koreas > 20. Jahrhundert > Der Koreakrieg

Wir gewannen so

Hier ist eine Aufzeichnung des Helden der DVRK, Kim Sung Un, Führer im Museum über den Sieg im Vaterländischen Befreiungskrieg.

"Seitdem die DVRK den bewaffneten Angriff der USA zurückwies und Sieger im Krieg wurde, sind viele Jahre vergangen. Ich erinnere mich noch genau an die Zeiten unter dem Pulverdampf. Ich war damals Schütze einer Fliegerabwehr-Maschinengewehr-Kompanie unter Infanterieregiment.

Die US-Aggressoren, die an die Überlegenheit ihrer Luftwaffe glaubten, begingen rücksichtslose Bombardements. Täglich drangen 500 bis 700, an manchen Tagen sogar über 1000 Flugzeuge ein. Das Vaterland, das durch die feindliche Bombardierung völlig verbrannt wurde, gab mir in der Armee viel Hass und Feindseligkeit gegen die USA. Uns standen nicht genügend die für Flugabwehr notwendigen Ausrüstungen zur Verfügung.

Da erteilte der Oberbefehlshaber Kim Il Sung der ganzen Armee den Befehl, die feindlichen Flugzeuge mit Schützenwaffen zu vernichten. Dies war eben die Tätigkeit der Flugabwehrgruppe, die in die Geschichte des Vaterländischen Befreiungskrieges glänzend einging. Ich gehörte damals zu einer dieser Gruppen. Meine Gruppe verfügte über 4 Maschinengewehre. Auf einer kleinen alleinstehenden Höhe waren wir in mehrere Stellungen verteilt, wo wir auf feindliche Flugzeuge warteten. Jedoch diese bombardierten immer außerhalb unserer Reichweite und verschwanden.

So entschlossen wir uns, nicht auf diese zu warten, sondern sie anzulocken und zu vernichten. Uns gelang es, durch unechte Objekte die Aufmerksamkeit der feindlichen Maschinen auf uns zu ziehen, damit wir leicht auf diese schießen konnten. Endlich kamen die feindlichen Flieger in unsere Reichweite, so dass wir sie gleich abschossen. Im rund 20-tägigen heftigen Kampf um die Jagd nach feindlichen Maschinen errang ich den Erfolg, 5 Kampfflugzeuge der Feinde und einen Hubschrauber, in dem der Kommandeur des 9. Korps der US-Armee saß, abzustürzen. Dank dieses Verdienstes hatte ich die Ehre, den Dank vom Oberbefehlshaber und den Titel des Helden der DVRK zu bekommen. Auch andere Kampfgefährte waren sehr erfolgreich.

Viele Mitglieder der Flugabwehrgruppen vernichteten die feindlichen Flugzeuge, wobei sie großen Hass gegen die Feinde spürten. Allein in einem Jahr von Juche 40 (1951) wurden durch die Volksarmee 1754 feindliche Flugzeuge abgestürzt oder zerstört. Dank der hervorragenden militärischen Strategie und Weisheit des siegreichen und eisernen Feldherrn Kim Il Sung besiegten wir die USA, die sich die Weltstärksten nannten, und errangen großen Sieg im Krieg."


Stimme Koreas, Juli 2015

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü