Schöpfer des Glücks des Volkes - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Schöpfer des Glücks des Volkes

Die koreanische Volksarmee hinterlässt sowohl als Verteidiger der Heimat als auch Schöpfer des Glücks des Volkes bemerkenswerte Spuren.

Es ist die Arbeitsweise der Volksarmee, dass sie alle Sachen auf einen Zug einwandfrei erledigt.

Die Heldentaten und die Siege, alles auf einen Atemzug und blitzschnell!

Mit diesem Geist bauten die Angehörigen der Volksarmee auch in diesem Jahr in Korea viele Schaffenswerke.

Im April Juche 103 (2014) wurde der Fischfangbetrieb 8. Januar der KVA gebaut.  Der mehrere Hunderte Meter lange Wellenbrecher, der Platz zum Ausladen mit großer Kapazität, der Schiffsheber, das Kühllager, das Fischerheim, der Erholungsraum, das bildhafte Fischerdorf usw.

Um den Befehl des Oberbefehlshabers der KVA Kim Jong Un auszuführen, machten die baubeteiligten Armeeangehörigen Anfang Februar den ersten Spatenstich.

Die Bauarbeit war groß angelegt. Allein der Bau des Wellenbrechers sollte normalerweise einige Jahre dauern. Außerdem bestand die ganze Strecke aus Schlammschicht.  Aber die baubeteiligten Armeeangehörigen setzten sich das mutige Ziel, binnen zwei Monaten den Wellenbrecher aufzubauen. Mit dem Geist der todesmutigen Durchsetzung des Befehls des Oberbefehlshabers Kim Jong Un setzten sie sich ein, sodass die mehrere Hunderte Meter lange Strecke des Wellenbrechers schon Mitte März ihre Gestalt auf dem Meer zeigte.  

Mitte April besuchte Kim Jong Un den Fischfangbetrieb, der kurz vor Inbetriebnahme stand. Er sagte dabei, es sei ein bemerkenswertes Wunder und wahrhaft das koreanische Tempo, dass die Bauarbeit in einem kurzen Zeitraum von 2 Monaten erfolgreich durchgeführt wurde und dieser Betrieb nun vor Inbetriebnahme stehe. Dann würdigte er wiederholt die Heldentaten der baubeteiligten Armeeangehörigen hoch.
    
Mit diesem Geist errichteten die Armeeangehörigen in gut 4 Monaten den Kindergarten und die Kinderkrippe für Waisen Pyongyang und das Erholungsheim für Wissenschaftler Yonpung und in nur 7 Monaten das Wissenschaftlerwohnviertel Wisong. Ferner stand die Volksarmee in der Lebensmittelindustrie an der Spitze und erzielte auch im Fischfang einen großen Erfolg.

Den Befehl des Oberbefehlshabers Kim Jong Un unbedingt ausführen - das war der Ausgangspunkt der Praktizierung durch die Armeeangehörigen und das Geheimnis für alle Erfolge im Land. Deswegen blicken die Koreaner voller Freude auf das Jahr 2014 zurück und sagen mit Stolz, dass solche Sachen nur Volksarmee erledigen könne und dass sie die Beste sei.  


Stimme Koreas, Dez. 2014

© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt