Die Erfolge bei der Entwicklung der Wissenschaft und Technik in diesem Jahr - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Die Erfolge bei der Entwicklung der Wissenschaft und Technik in diesem Jahr

In diesem Jahr wurden in der Demokratischen Volksrepublik Korea viele nützliche Forschungserfolge erzielt, die zur Entwicklung der Wirtschaft des Landes und zur Verbesserung des Volkslebens beitragen können. Diese sind dem aufopferungsvollen Einsatz der Wissenschaftler und Funktionäre der Staatlichen Akademie der Wissenschaften zu verdanken.

Im Yong Sik, Abteilungsleiter in der Staatlichen Akademie der Wissenschaften, sagt: "Um die Aufgaben aus der historischen Neujahrsansprache vom Marschall Kim Jong Un zu erfüllen, erarbeiteten wir an der Schwelle des neuen Jahrs einen genauen wissenschaftlich-technischen Entwicklungsplan und beschäftigten uns basierend auf diesem Plan hart mit der Erreichung des Spitzenniveaus.

Mit dem Willen dazu, für das Gedeihen unseres Landes und unserer Heimat nützliche wissenschaftliche und technische Erfolge zu erzielen, führten wir Minute für Minute, Sekunde für Sekunde die Forschungsarbeit hart durch."

Die Wissenschaftler der Staatlichen Akademie der Wissenschaften konzentrierten auf die Fragen, die bei der Entwicklung der Wirtschaft und bei der Verbesserung des Volkslebens auf lange Sicht gelöst werden sollen, und auf die Bahnung des kürzesten Weges zum Aufbau der Wissensökonomie durch die Lösung der wissenschaftlich-technischen Fragen in der Praxis und durch die Meisterung der Spitzentechnologie die erstrangige Kraft.

Die Wissenschaftler der Zweigstelle für Hydrologie und Ozeanographie lösten die wissenschaftlichen und technischen Fragen, damit man durch die Einführung des Meereswassers in das Westmeerschleusesystem den Wasserstand des Flusses Taedong erhöhen kann. Somit trugen sie dazu groß bei, die rund 200 000 Hektar große Ackerbaufelder an der Küste des Westmeers mit Bewässerungswasser genügend zu versorgen.

Die Wissenschaftler des Instituts für Nano-Stoffe entwickelten die Samenbehandlungsanlage mittels Gleichstromhochspannung und Laser-Samenbehandlungsanlage, mit denen man das Wachstum der Pflanzen fördern und die Vegetationsperiode kürzen und somit den Ernteertrag pro Hektar steigern kann. Die Wissenschaftler der Experiments- und Analyse-Zentrale entwickelten ein tragbares Bodenanalysegerät, mit dem man den Gehalt von Stickstoff, Kali, Phosphor, pH und Humus der Erde an Ort und Stelle schnell analysieren und bewerten kann.

Auch den Wissenschaftlern des Instituts für Bioinformation der Zweigstelle für Biotechnik gelang es, die Methode zur Messung der Aktivität der Samen von Tieren und eine neue Analyse-Software zu entwickeln, und trugen damit zur Entwicklung der Viehwirtschaft des Landes groß bei.

Durch die Entwicklung der neuen Nährstoffzutaten für Pilzsubstrat, die eine starke Sterilisations- und Schutzwirkung gegen Bazillen haben, leisteten die Wissenschaftler des zentralen Pilzinstituts zur Steigerung von Pilzproduktion einen großen Beitrag.

Die Wissenschaftler des Informationsinstituts für Erdumwelt entwickelten einen neuen tragbaren Satellitenempfänger, mit dem die Schiffe auf dem Meer noch mehr Fische fangen können.

Die Wissenschaftler der Staatlichen Akademie der Wissenschaften forcierten die Modernisierung der Maschinen und Produktionsprozesse und lösten erfolgreich viele wissenschaftliche und technische Fragen in der Praxis, darunter die Forschungsarbeiten für die Entwicklung der Informationstechnik und Nano-Technik, die zu Fundamentaltechniken zählen.

Die großen Erfolge der Wissenschaftler der Staatlichen Akademie der Wissenschaften sind losgelöst vom aufopferungsvollen Einsatz des Marschalls Kim Jong Un für die Entwicklung der Wissenschaft und Technik des Landes undenkbar.

Anfang dieses Jahrs besuchte er die Staatliche Akademie der Wissenschaften, erhellte dabei lichtvoll den Weg der Wissenschaft und Technik unseres Landes und erwies den Wissenschaftlern ohne Rücksicht auf Kosten allmögliche Fürsorgen.

Dank dieser Fürsorgen konnten nicht nur die Wissenschaftler dieser Akademie, sondern auch die des ganzen Landes mit außergewöhnlichem Schaffensgeist rühmenswerte Erfolge bei der wissenschaftlichen Forschungsarbeit erzielen. Dessen bewusst, dass die Wissenschaft und Technik die Triebkraft für den Aufbau eines starken aufblühenden Staates sind, haben alle Mitarbeiter der Staatlichen Akademie der Wissenschaften noch höhere Ziele und setzen für deren Durchsetzung bei der Forschungsarbeit all ihr Wissen und ihre Leidenschaft ein.


Stimme Koreas, Nov. 2014

© 2003 – 2021 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt