Geburt der ersten Drillinge in diesem Jahr - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Geburt der ersten Drillinge in diesem Jahr

Am Morgen des 16. Januars 2015 wurden in der Pyongyanger Entbindungsklinik die ersten Drillinge in diesem Jahr, bisher zum 448. Mal, geboren.

Mitte Oktober des vergangenen Jahres wurde Kim Hye Gyong, die in der Stadt Nampho wohnt, im Volkskrankenhaus des betreffenden Stadtbezirks für Drillingsschwangerschaft festgelegt und sofort unter aktiver Hilfe von Ärzten in die Pyongyanger Entbindungsklinik aufgenommen.

Seither bekam sie während der mehr als 90 Tage langen stationären Behandlung mit verschiedenen nährstoffreichen Essen wie Suppe, Dampfgericht und geölte Braten aus Regenbogenforelle und Stärkungsmitteln wie Honig regelmäßig versorgt.

Die Ärzte organisierten für die Förderung ihrer Gesundheit zehnmalige Beratungen und trafen sofortige Maßnahmen sowie besorgten für sie die Koryo-Medikamente für Blutstärkung aufrichtig in der ganzen Zeit ihrer stationären Behandlung.

Dank der Bemühungen der Ärzte der Pyongyanger Entbindungsklinik, die mit einem blutverwandten Gefühl zig Tage lang aufrichtige Herzlichkeit erwiesen, wurde Kim Hye Gyongs Gesundheit viel besser und hat am Morgen des vergangenen 16. Januar leicht entbunden.

Das durchschnittliche Körpergewicht der Drillinge (ein Sohn und zwei Töchter), die den ersten lauten Schreie ausstoßend zur Welt kamen, beläuft sich auf 1,98 kg.

Die Mutter und die Drillinge, die im Brutkasten ihre erste Niststätte des Lebens gefunden haben, sind jetzt in guter Gesundheit.


Naenara, Jan. 2015

© 2003 – 2021 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt