Besichtigung des Pyongyanger Kleinst- und Kleinkinderheims zum neuen Jahr - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Besichtigung des Pyongyanger Kleinst- und Kleinkinderheims zum neuen Jahr

Kim Jong Un, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, suchte am 1. Januar 2015 das Pyongyanger Kleinst- und Kleinkinderheim (Pyongyang Baby Home and Pyongyang Orphanage) auf und beglückwünschte die Kinder zum neuen Jahr.



Die hübschen Kinder überreichten Kim Jong Un einen duftvollen Blumenstrauß und grüßten ihn ehrerbietig zum Neujahr.

Er streichelte liebevoll den Kindern die Wangen und wünschte warmherzig, dass im neuen Jahr viel Glück ihnen zuteil wird und ihre Körper und Seele sorglos wachsen werden.

Beim Rundgang durch viele Orte wie Speisesaal, Pflege- und Erziehungsraum, Schlafzimmer, Planschbecken und Raum für intellektuelle Spiele erkundigte er sich danach, wie die Kinder den Neujahrstag begehen.

Er meinte, dass alle Kinder wie ein Mann gut genährt, hell, gesund und gescheit aussehen; er freute sich hell lachend darüber, dass die Kinder, die sehr nach der Liebe der Eltern sehnen, optimistisch und fröhlich den Neujahrstag verbringen.

Er erwähnte, in allen Einrichtungen dieses Heims sei die Überlegenheit der sozialistischen Ordnung unseres Landes kondensiert; er unterstrich, dass die hiesigen Funktionäre und Belegschaft ihrer Verantwortung vollauf gerecht werden sollen, damit die Kinder die Liebe unserer Partei zu Nachkommen und Zukunft unverändert empfinden.

Er sah die Festaufführung der hiesigen Kinder zum Neujahr an.

Er ließ sich gemeinsam mit den Kindern zum Andenken fotografieren.

Er bat inständig die hiesigen Funktionäre, Pflegerinnen, Erzieherinnen und andere Belegschaft widerholt darum, mit der Seele der leiblichen Mütter die Kinder hervorragend heranzuziehen; er ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.


Naenara, Jan. 2015

© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt