Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kimchi-Rezept
#21
(02.01.2013, 19:09)K70-Ingo schrieb: Die eine Sorte aus dem Asia-Laden, die aus dem Glas, ist übrigens in Deutschland hergestellt worden.

Dasselbe trifft auf die meisten russischen Produkte zu.
Wir haben seit kurzem einen Russischen Supermarkt in der Nähe.
Wenn man auf die Etiketten schaut, ist auch vieles in D hergestellt.

Konfekt und natürlich Wodka ausgenommen!Tongue
Antworten
#22
A propos Wodka: Danke für den Wink. Ich habe noch eine Flasche nordkoreanischen Wodka im Gefrierschrank. Daran habe ich gar nicht mehr gedacht.

In Nordkorea gab es übrigens russischen, polnischen, schwedischen und sogar argentinischen Wodka zu kaufen. Plus massig andere importierte Alkoholika, deutschen Doppelkorn, schottischen und japanischen Whisky (sowie in Thailand unter Lizenz produzierter schottischer Blended Whisky).
Antworten
#23
Hab noch eine Flasche Pämsul, vor Jahrzehnten an der Raststätte nach Käsong gekauft. Big Grin
Antworten
#24
Ach, und zwei Tüten nordkoreanische Kartoffelchips liegen noch auf dem Küchenschrank.

Der Anblick der nordkoreanischen Einkäufe und Mitbringsel beim Öffnen meines Koffers erfreute den älteren Grenzoffizier in Sinuju so sehr, daß er den Inhalt nicht weiter kontrollierte.

Wie schon mal erwähnt: die Grenzer dort sind ungleich freundlicher und entspannter, als es die der DDR jemals waren. Bei denen waren die Minderwertigkeitskomplexe gegenüber den Westlern sowas von offensichtlich. Rolleyes

Verständlich irgendwie. Da muß ein Offizier (niedere Ränge waren da nicht tätig) im Kofferraum von Papas Auto eines Schuljungen herumkriechen, der einfach mal aus Jux den anderen deutschen Staat besuchen wollte, und der, gerade volljährig geworden, auch noch USA- und Kanada-Stempel in seinem Reisepaß hat. Und dabei weiß der Stasi-Onkel (waren es ja, trotz Zoll-Uniformen), daß er nie eine Chance haben wird, auch nur mal eben die Nachbarorte auf der anderen Seite besuchen zu dürfen. Vom entfernteren Ausland gar nicht zu träumen.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste