Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
27. Juli: Jahrestag des Sieges im Vaterländischen Befreiungskrieg
#1
Aus Anlass des nun bevorstehenden Jahrestages des Sieges im Vaterländischen Befreiungskrieg findet Ihr hier eine Online-Fotoausstellung:

http://www.nordkorea-info.de/27.-juli-3.html


[Bild: o71VZf5B.jpg]
www.nordkorea-info.de

Für preisgünstige Nordkorea-Rundreisen: Infos hier.
Zitieren
#2
Die Pyongyang Times widmet dem Jahrestag des Sieges im Vaterländischen Befreiungskrieg eine spezielle Seite in ihrer aktuellen Ausgabe:

[Bild: qPsCoS1j.jpeg]
www.nordkorea-info.de

Für preisgünstige Nordkorea-Rundreisen: Infos hier.
Zitieren
#3
Ein Film über den Ehrenhain der Gefallenen des Vaterländischen Befreiungskrieges in Pyongyang:



www.nordkorea-info.de

Für preisgünstige Nordkorea-Rundreisen: Infos hier.
Zitieren
#4
Der 27. Juli ist in Nordkorea ein Feiertag. Gefeiert wird der „Sieg des koreanischen Volkes im Großen Vaterländischen Befreiungskrieg“


Abgesehen davon, dass der Große Vaterländische Krieg ja eigentlich nur unterbrochen (> Waffenstillstand) und noch nicht beendet ist ( > Friedensvertrag) – wie kann man da so voreilig von einem Sieg im Krieg sprechen? - ist die Bezeichnung des Feiertages auch außergewöhnlich: Nicht der große Heerführer oder die stolze Armee, sondern das Volk siegte in diesem Krieg (das Volk ist sonst meist der Leid tragende Teil eines Krieges; litt nicht auch das koreanische Volk besonders stark in/nach diesem Krieg?).


Ich fragte mich bisher immer, wie es die nordkoreanische Propaganda es schaffte den Waffenstillstand als Sieg zu präsentieren?


Zufällig fand ich kürzlich eine Rede Kim Il Sungs, welche er am 23. Oktober 1953 vor Soldaten und Offizieren der koreanischen Volksarmee hielt und in dieser Rede die Bedeutung und den Sinn des „Sieges des Koreanischen Volkes im Großen Vaterländischen Befreiungskrieges“ erklärte:

Wie Sie wissen, endete der Koreakrieg mit unserem Sieg. Selbstverständlich haben wir die Feinde noch nicht vollständig vernichtet und das Vaterland noch nicht vereinigt.
Worin bestehen unsere Siege, die wir im dreijährigen harten Krieg errungen haben?
Erstens darin, dass das koreanische Volk und die Volksarmee durch ihren heroischen Kampf die bewaffnete Aggression des Feindes zurückgeschlagen und die demokratische Basis, den nördlichen Teil der Republik, in Ehren verteidigt haben. …
Zweitens haben das koreanische Volk und die Volksarmee während des Koreakrieges dem Gegner nicht nur militärische, sondern auch starke politische Niederlagen beigebracht....
Drittens wurden das koreanische Volk, die Volksarmee, die Partei, die Machtorgane, die gesellschaftlichen Organisationen und ihre Funktionäre während des dreijährigen Krieges gestählt und sammelten reiche Erfahrungen. Das ist der wichtigste der von uns erkämpften Siege.
Viertens haben gerechtfertigte Kampfziele unseres Volkes und sein selbst-aufopferungsvolles Ringen die internationale Position und Autorität unseres Landes außerordentlich erhöht, und wir haben einen großen Beitrag zur großen Sache, der Verteidigung des Friedens und der Sicherheit in der Welt, geleistet. … “

(Quelle: https://maoistdazibao.files.wordpress.co...sarmee.pdf )


Den größten und wichtigsten „Sieg“ beschrieb beschrieb Kim Il Sung also wie folgt: Das koreanische Volk, die Volksarmee, die Partei, die Machtorgane und die Funktionäre sammelten während des Krieges reichlich an Erfahrung und wurden gestählt !


Drei Jahre zerstörerischer Krieg um Erfahrung zu sammeln … ?
Zitieren
#5
Das ist mir zu einfach Kuwolsan....in einem Forum Anonym vorwurfsvolle Fragen zu stellen, in dem Wissen das dir hier sicherlich keine Offizielle Stelle aus der Dprk Antworten kann.

Wenn die Antworten so einfach wären, dann hätte u.a. "Shen Zhihua" nicht einen 528 Seiten Werk darüber geschrieben ( Mao, Stalin und der Koreakrieg: Die Beziehungen Sowjetunion-China vor und während des Konflikts ).


....vielleicht traust du dich ja eines Tages mal selbst in die Dprk zu fahren um u.a. solche Fragen Vor Ort zu stellen.
Zitieren
#6
(06.08.2020, 05:08)Kuwolsan schrieb: Der 27. Juli ist in Nordkorea ein Feiertag. Gefeiert wird der „Sieg des koreanischen Volkes im Großen Vaterländischen Befreiungskrieg“

...

Danke, Kuwolsan, für den interessanten Beitrag zum Begriff "Sieg", bezogen auf den Vaterländischen Befreiungskrieg. Weißt Du, ob dieser Feiertag in koreanischer Sprache auch das entsprechende, sinngleiche Wort für "Sieg" enthält?
Zitieren
#7
Die Pyongyang Times widmet nahezu die gesamte aktuelle Ausgabe (31/2020) diesem Jahrestag:

[Bild: dTVlRDZc.png]

[Bild: cB0AGQVV.png]

[Bild: ug5g4b99.png]

[Bild: 0jaduuAq.png]

[Bild: b14BtAxU.png]
www.nordkorea-info.de

Für preisgünstige Nordkorea-Rundreisen: Infos hier.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste