Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fotos aus Nordkorea
#21
Sehr schoene Bilder von Hiroji Kubota, einem japanischen Photographen, aus den 80er Jahren, aufgenommen in China und Nordkorea.
Leider keine Texte zu den Bildern, so dass manchmal nicht klar ist, ob die Bilder in China oder Nordkorea gemacht wurden

http://bbs.chinadaily.com.cn/thread-1079264-1-2.html
Antworten
#22
Ein Blick auf die andere (chinesische) Seite:
Nordkoreaner schippern auf dem Yalu entlang um etwas vom Nachbarn China zu sehen.

http://news.163.com/photoview/00AO0001/7...M700AO0001

Man koennte ja mal raten, wann wird es den ersten internationalen Tourismus von Nordkoreanern (abgesehen von Delegations-Tourismus) geben wird.
Unvorstellbar?
In den 80er Jahren war es fuer die meisten Chinesen ein grosser Traum, ein Mal im Leben nach Beijing zu fahren. Ende der 90er stellten in Laendern wie Thailand Chinesen bereits die groesste Touristengruppe.
Antworten
#23
Fotos aus Nordkorea von amerikanischen Journalisten:

http://www.huffingtonpost.com/2014/10/24...41276.html
Antworten
#24
So einige Szenen erinnern mich an frühere Reisen. Auf den älteren Aufnahmen von Hiroji Kubota ist übrigens u.a eine recht interessante Aufnahme vom Rangierbahnhof des Stahlwerks in Chongjin zu sehen.

http://bbs.chinadaily.com.cn/data/attach...yyyoz1.jpg

Hier sind sowohl Dampflokomotiven chinesischen Ursprungs wie japanischen zu sehen (links vermutlich eine japanische C11 oder in China geführte PL3 Type ,rechts mit ziemlicher sicherheit eine in China viel gebauten GJ Type die auch nach Vietnam, Korea und Burma geliefert wurden).

Auch die anderen Aufnahmen die seit ein paar Jahren im www zu sehen sind, zeigen durchaus interessante Motive. Zeigen jedoch auch wie stark der u.a auch der chinesische, verwestliche Einfluss schon einiges im Land verändert hat.
Antworten
#25
Liebe in der DPRK

http://www.chinadaily.com.cn/world/2014-...871986.htm
Antworten
#26
Fotos eine tschechischen Arztes, aufgenommen in Nordkorea zwischen 1955 und 1959:

http://www.dailymail.co.uk/news/article-...ign=buffer
Antworten
#27
Da hat jemand bei flickr unzählige KCNA-Aufnahmen zusammengesammelt:

https://www.flickr.com/photos/willow200man/
Antworten
#28
Zahlreiche Fotos wunderbarer Kulturschätze in Nordkorea, die momentan kaum bzw. nicht besichtigt werden können:
(die Beschreibung leider nur in koreanisch)
http://m.blog.naver.com/kksh3249/120160035868
Antworten
#29
Auffällig war bei dieser Fotoserie, dass man keine Menschen sah......sonst war es eine schöne Reihe.

Gruss Frieda Schlappohr
Antworten
#30
(06.02.2017, 16:14)Frieda Schlappohr schrieb: Auffällig war bei dieser Fotoserie, dass man keine Menschen sah......sonst war es eine schöne Reihe.

Gruss Frieda Schlappohr

Nun hier bei ging es ja auch um die explizite Dokumentation der kultur historisch interessanten Objekte. Personen würden da ewas ablenken. Es handelt sich somit um reine Architekturfotografie. U.a viele Aufnahmen aus staatlichen Archiven.

Aufnahmen zu Land und Leuten finden sich viel im Netz:
 https://m.flickr.com/#/photos/32681890@N...071174652/
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste