Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Empfehlungen
#1
Hallo Forum-Gemeinde!
Mich würde interessieren, welche Bücher ihr zum Thema DVRK empfehlen könnt`? Dabei ist es egal ob allgemein gehalten, zur Geschichte, Politik, Biographien oder sonstiges. Ich möchte meinen Horizont etwas erweitern.

Grüße,
David
Antworten
#2
Hallo David,

habe Anfang der Woche schon mal versucht, ein paar Empfehlungen loszuwerden. Habe mich dabei aber wohl zu doof angestellt. Nun denn, hier noch Mal:
Die zwei Bücher, die ich in diesem Forum bereits empfohlen habe, kann ich nach wie vor wärmstens empfehlen.
Dann kann ich noch von BARBARA DEMICK das Buch "Nothing to envy" empfehlen. Bisher ist es leider nur in Englisch erscheinen, aber es liest sich sehr gut. Es gibt einen sehr tiefen Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt von Nordkoreanern und das auch noch - in meinen Augen zumindest - sehr wertneutral, ohne das Regime zu verteufeln oder so. Ich verstehe viele Dinge nun besser (z.B. die in der Presse oft kritisierte extreme Trauer der Nordkoreaner nach dem Tode der beiden Kims, oder die extrem ablehnende Haltung gegenüber den USA).
Und dann natürlich noch von BLAINE HARDEN das Buch "Flucht aus Lager 14". Das wurde im Forum aber auch schon zu Genüge diskutiert und Du solltest es einfach mal lesen und Dir Deine eigene Meinung bilden.

Liebe Grüße!
Antworten
#3
Guten Abend Mr. Creosote,
vielen Dank für die Empfehlungen. Ich werde mir erstmal Barbara Demicks "Nothing to envy" anschauen. Das dürfte ein erster guter Einstieg sein. Alle anderen können ruhig weiter Empfehlungen niederschreiben, ich finde ein solcher Thread fehlt hier im Forum.

Grüße
Antworten
#4
Hallo David!

Uneingeschränkte Empfehlung auch für: Christian Eisert - Kim und Struppi
Tolles Buch, gut geschrieben. Siehe auch den anderen Thread hier in diesem Forum
Grüße.

Mr. Creosote.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste