Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Außenbeziehungen der DVRK
und hier der Link zur Sendung: http://www.ardmediathek.de/tv/Reportage-...d=49779134
Zitieren
Wohl in Vorbereitung für ein Treffen von Donald Trump und Kim Jong Un werden nordkoreanische und US-amerikanische (Halb-)/Diplomaten sich heute - auf neutralem Boden, in Helsinki, Finnland und dort genau in der japanischen Botschaft(?!) - bei einem "inoffiziellen", als "akademisch" bezeichneten Gespräch austauschen ...
Hier z.B. der Bericht der chinesischen Nachrichtenagentur dazu:
http://www.xinhuanet.com/english/2018-03...047315.htm
Zitieren
Zur aktuellen Situation hier ein Beitrag von Dr. R. Werning auf NachDenkSeiten.de: "Kims klare Kante" (PDF) (Audio)

Das neue Buch von Dr. Werning kommt ebenfalls im Laufe dieser Tage heraus: http://www.nordkorea-info.de/forum/threa...l#pid24441
www.nordkorea-info.de

Für preisgünstige Nordkorea-Rundreisen: Infos hier.
Zitieren
Kims Besuch in Peking auf Xinhua:

http://www.xinhuanet.com/english/2018-03...070598.htm
Zitieren
Zum Treffen von Kim Jong Un und Xi Jinoing in Peking hier die europäische Presseschau von Eurotopics.net:

https://www.eurotopics.net/de/197048/set...eskalation#
www.nordkorea-info.de

Für preisgünstige Nordkorea-Rundreisen: Infos hier.
Zitieren
Zum geplanten Treffen von Kim Jong Un und Donald Trump hier die europäische Presseschau von Eurotopics.net:

https://www.eurotopics.net/de/199564/pla...mp-und-kim#
www.nordkorea-info.de

Für preisgünstige Nordkorea-Rundreisen: Infos hier.
Zitieren
Bzgl. des geplanten Gipfeltreffens stelle ich mir folgende Frage:

Weshalb muss Nordkorea seine Atomwaffen abgeben während andere Länder außerhalb des Atomwaffensperrvertrags, z.B. Israel, Indien, Pakistan, nicht aufgefordert werden, diese abzugeben?

Die USA sind das einzige Land, welches Kernwaffen bisher nicht nur getestet, sondern auch gegen ein anders Land eingesetzt hat. Weshalb werden in der internationalen Politik keine Stimmen laut, die eine Denuklearisierung der USA fordern? Ich halte die USA und ihr Verhalten, nicht zuletzt auf Grund des Historie, für viel gefährlicher, zudem der dortige Präsident mit seinen Atomwaffen "angibt" und mit diesen droht.

Wenn ich Kim Jong Un wäre, würde ich Herrn Trump darauf ansprechen. Gleiches Recht für alle. Nordkorea soll denuklearisiert werden, also fordern wir dieses auch von den USA! Die "schönen, smarten und neuen Waffen" bitte nachweislich zerstören, und zwar so, so dass dieses von nordkoreanischen Inspektoren auch überprüft werden kann.
Zitieren
Hallo,

ich bin auch der Meinung, warum soll nur NK die A- Waffen abgeben bzw. vernichten. Das müssten dann alle gleichtun.
Nur wird das, glaube ich, nicht funktionieren.
So erfreulich und interessant die Entwicklung in letzter Zeit ist, Vorsicht ist geboten. Den Amerikanern ist nicht über den Weg zu trauen.
Egal wie der Präsident heißt.

Gleichwohl habe ich das Gefühl, die beiden Koreas wollen etwas bewegen. Erst mal egal, aus welchem Grund.
Man kann jedenfalls gespannt sein, wie es weiter geht.
Zitieren
.....aus meiner sicht tut sich die Dvrk keinen gefallen damit, die Verhandlungen fortzuführen. Aber scheinbar scheinen die Sanktionen zu wirken...oder?
Eigentlich dürfte schon jetzt jedem bewusst sein, das man es auch auf die Mittel und Langstreckenraketen abgesehen hat.....und selbst wenn man die Themen abgearbeitet hat, und ausverhandelt hat.......würde es mich nicht wundern, wenn irgendwann auch das Thema Menschenrechte zur Sprache kommt.

Im Grunde ist mir auch die Annäherung an den Süden schleierhaft.....bei zwei solch unterschiedlichen Gesellschaftsformen, bleibt eine Wiedervereinigung Illusorisch.....da helfen auch keine Öffentlichen Umarmungen.
Zitieren
Lawrow reist nach PyoengYang:

https://de.sputniknews.com/politik/20180...ea-besuch/
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste