Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Religionsfreiheit in der DVR Korea
#10
(26.02.2010, 19:09)6079_Winston_Smith schrieb: Nun gut. Wenn ich mal nach NK komme, werde ich gerne eine Probe aufs Exempel machen: Ich stelle mich auf den Kim-Il-Sung-Platz und entrolle ein Transparent in koreanischer Sprache "Schluss mit religiöser Verfolgung in der KDVR!" Wenn die KDVR wirklich ein demokratisches Land ist, wird mir nichts passieren. Denn es ist auch ein Menschenrecht, sagen zu dürfen, es gäbe keine Menschenrechte. Wenn dann also Einheimische auf mich zukommen und mit mir, auch kontrovers, über mein Transparent diskutieren, dann herrscht in Nordkorea tatsächlich Meinungsvielfalt und Meinungsfreiheit. Wahrscheinlich wird es aber so ablaufen, dass ich von ein paar Männern gepackt und in ein Auto gezerrt werde. Und ein paar Wochen später im staatlichen Fernsehen meine "verbrecherische Lüge" widerrufe.

Bevor Sie in die DVRK reisen, sollten Sie

- sich zunächst einmal unvoreingenommen aus zuverlässiger Quelle über die dortige Religionsfreiheit und Meinungsfreiheit informieren, dann wäre eine solche Idee gar nicht nötig;

- sich auch darüber informieren, wie man sich als Gast in einem anderen Land verhält, wo Sie gastfreundlich empfangen werden; berücksichtigen Sie dabei auch, wie Sie reagieren würden, wenn ein von Ihnen nach Hause eingeladener Gast sich ähnlich bei Ihnen im Wohnzimmer oder im Vorgarten verhalten würde;

- sich über die kulturellen Unterschiede zwischen der westlichen Denkweise und der Tradition in Korea informieren; dazu empfiehlt sich z.B. als Einstieg das Buch aus dem Ivanowski-Verlag "Reisegast in Korea: Fremde Kulturen verstehen und erleben." (Auch wenn es sich in erster Linie an Reisende nach Südkorea richtet, so kann man auch als Nordkorea-Tourist davon profitieren, denn es trägt viel zum besseren Verständnis dieser jahrtausende-alten Kultur bei)
www.nordkorea-info.de

Für preisgünstige Nordkorea-Rundreisen: Infos hier.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Religionsfreiheit in der DVR Korea - von dprk - 05.02.2010, 19:20
RE: Religionsfreiheit in der DVR Korea - von 6079_Winston_Smith - 23.02.2010, 08:00
RE: Religionsfreiheit in der DVR Korea - von 6079_Winston_Smith - 25.02.2010, 08:30
RE: Religionsfreiheit in der DVR Korea - von 6079_Winston_Smith - 26.02.2010, 19:09
RE: Religionsfreiheit in der DVR Korea - von dprk - 26.02.2010, 20:44
RE: Religionsfreiheit in der DVR Korea - von 6079_Winston_Smith - 09.03.2010, 22:57
Religionsfreiheit in der DVR Korea - von rroft - 19.10.2014, 16:15
@Eugen613 - von rroft - 20.10.2014, 00:00

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste