Staatsflaggenehrung zum Neujahr Juche 111 (2022) - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Staatsflaggenehrung zum Neujahr Juche 111 (2022)


Staatsflaggenehrung zum Neujahr Juche 111 (2022)

Am 1. Januar Juche 111 (2022) fand auf dem Kim-Il-Sung-Platz die Staatsflaggenehrung feierlich statt.

Der Platz der Hauptstadt wimmelte von Pyongyangern, die sich versammelten, um den begeisterten Augenblick zu begrüßen, in dem unsere heilige Staatsflagge am Himmel gehisst wird.

Pünktlich um 0 Uhr gab der Glockenschall am Silvesterabend das Neujahr bekannt.

Die Melodie der unsterblichen Revolutionslieder „Lied auf General Kim Il Sung“ und „Das Lied auf den Heerführer Kim Jong Il“ gab den Menschen größere Würde und ebensolchen Stolz als ein Mitglied der Kim-Il-Sung-Nation und Kim-Jong-Il- Koreas und erklang majestätisch.

Ein Arbeiter, ein Bäuerin, ein Intellektueller, ein Jugendlicher und eine Schülerin der Hauptstadt nahmen in der Hand unsere wertvolle Staatsflagge.

Mit dem feierlichen Spielen der Nationalhymne der DVR Korea wurde die Flagge unserer Republik langsam gehisst.

In der bedeutungsvollen Zeit erwies das gesamte Volk hehre Ehrfrucht vor der Flagge unserer Republik, die mit der Würde und dem Geist unseres Staates am Himmel flattert.

Am Himmel der Hauptstadt, wo die Flagge der Republik, unser Ruhm, glänzende Zukunft und Banner aller Siege, flattert, stieg das bezauberte Feuerwerk auf und erhöhte die Atmosphäre des Neujahrs weiter.

Naenara, 2022-01-01

© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt