Staatsflaggen-Ehrung zum Neujahr Juche 110 (2021) - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Staatsflaggen-Ehrung zum Neujahr Juche 110 (2021)


Staatsflaggenehrung zum Neujahr Juche 110 (2021)

Das koreanische Volk begrüßt voller Stolz und Zuversicht das Neujahr 2021.

Am 1. Januar Juche 110 (2021) fand die Staatsflaggenehrung auf dem Kim-Il-Sung-Platz würdevoll statt.

Pünktlich um 0 Uhr klang die Mitternachtsglocken zum Jahresende und hallte erhabene Melodie von unsterblichen revolutionären Lobgesängen „Das Lied auf General Kim Il Sung“ und „Das Lied auf General Kim Jong Il“ am blauen Himmel wider.

In Vertretung der Arbeiter, Bauer und Intellektuellen ließen die vorbildenden Werktätigen der Hauptstadt nach dem Takt der imposanten Nationalhymne Flagge der Republik aufziehen.

Vor unserer großen Staatsflagge erwiesen die Massen mit großer Ehre und hohem Stolz auf die Bürger der Großmacht mit der stärksten Kraft erhabene Ehrerbietung.

Zu diesem Zeitpunkt entflammten auch das Volk, die Offiziere und Soldaten der Volksarmee mit warmem Blut des Patriotismus sein Herz und übermittelten überall im Lande vor der liebenden Staatsflagge und nach dem Himmel von Pyongyang warmherzige Begrüßung.

Am Nachthimmel der Hauptstadt Pyongyang flatterte die Flagge der Republik heftig. Die feierliche Salve und der bezaubernde Feuerstrahl, das hoffnungsvolle Neujahr zu begrüßen, wurden abgefeuert.

Naenara, 2021-01-01
© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt