Reiche Ressourcen: Fische und Seepflanzen - Nordkorea-Information

Nordkorea-Info.de
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reiche Ressourcen: Fische und Seepflanzen

Service > Wirtschaft und Handel > Meeresressourcen und Fischzucht

Korea liegt im Osten des asiatischen Kontinents und ist auf drei Seiten von Meeren umgeschlossen, und zwar von Ost-, West- und Südmeer. Es hat langen Küstenstrich großer Biegungen und viele Inseln an den Küsten, sodass es hier sehr günstig für das Leben der Tiere und Pflanzen des Meers ist.

Am koreanischen Westmeer mit komplizierten Küstenstrichen und vielen großen und kleinen Buchten und Inseln lebt reiches Plankton. Daher gibt es am Westmeer viele Fische, die meistens im warmen Wasser vom Frühling bis zum Herbst Eier legen und sich dafür hier aufhalten. Ferner sind am Westmeer verschiedene Muscheln wie Venusmuschel, Meretrix luseria Rumphius, Arca inflata und Auster, blaue Krabbe, Schilfkrabbe und Seegurke. Insbesondere sind dort Riementange und Meerlattiche reichlich vorhanden.

Im koreanischen Südmeer, das zur subtropischen Zone gehört, ist die Wassertemperatur recht hoch, sodass die Fischarten sehr vielfältig sind. Im Südmeer leben viele Fische für warmes Wasser, darunter Makrele, Trachurus japenicus, Meerbrasse, Hai und Gelbschwanz und auch die Fische, die im Ost- und Westmeer zu finden sind. An der Küste des Südmeers sind die Meerespflanzen wie Seetange und Meerlattiche und auch die Muscheln, darunter Auster, Tapes, Venusmuschel, Area inflata und Seeohr.

Im koreanischen Ostmeer am Pazifik sind die Ressourcen von Fischen und Seepflanzen noch vielfältiger und reicher als in anderen Meeren um Korea vorhanden. Im Ostmeer sind über 600 Fischarten. Hierher kommen im Zeitraum vom Frühling bis zum Sommer Sardelle, Makrele, Makrelenhecht und Tintenfisch und vom Herbst bis Winter Brachse, Hering, Kabeljau, Lockington und Scholle. Weil hier ganzes Jahr die Fische leben, sieht man hier viele Fischerboote. An der Küste des Ostmeers leben Miesmuschel, Venusmuschel, Kammmuschel, Achtfüßler, Seegurke, Meerlattich, Seetang und Riementang.

Korea, umgeben auf drei Seiten von Meeren, hat reiche Ressourcen von Fischen und Seepflanzen.  

Stimme Koreas www.vok.rep.kp im Nov. 2013

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü