Pädagogische Hochschule "Kim Hyong Jik" - Nordkorea-Information

Nordkorea-Info.de
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Pädagogische Hochschule "Kim Hyong Jik"

Service > Bildung und Erziehung

Die erste Pädagogenausbildungsbasis Koreas

Die Pädagogische Hochschule "Kim Hyong Jik" ist die erste Hochschule für Lehrerausbildung in der DVRK, die sich in der Hauptstadt Pyongyang befindet. Sie wurde nach dem Herrn Kim Hyong Jik, dem herausragenden Leiter der antijapanischen nationalen Befreiungsbewegung Koreas, genannt. Der stellvertretende Rektor Kim Il Hwan sagt:  "Unsere Hochschule wurde am 1. Oktober Juche 35 (1946) gegründet. Bei der Gründung hieß sie die Lehrerhochschule Pyongyang und gab hauptsächlich die zweijährige Ausbildung für die Mittelschullehrer. Später wurde sie zu einer vierjährigen pädagogischen Hochschule und heute zu einer Basis für die Ausbildung der Hochschullehrer mit fachmännischen Befugnissen entwickelt. Entsprechend der Forderung des Zeitalters der Wissensökonomie forciert jetzt die Hochschule die Verbesserung des Inhaltes und der Methode des Unterrichts."



In der Hochschule gibt es mehr als 10 Fakultäten wie die für Pädagogik, Sprach- und Literaturwissenschaft und Mathematik und daneben die Fakultät für Umschulung und ein Institut der Doktoranden. Ferner sind dort Dutzende Abteilungen und Lehrstühle für verschiedene Bereiche, ein pädagogisches Bildungsinstitut, ein Bildungsinstitut für Naturwissenschaft, ein Austauschzentrum für IT und weitere Forschungsinstitutionen für Pädagogik. Die Absolventen dieser Hochschule sind in den Bildungsstätten und in den wichtigen Zweigen der Volkswirtschaft tätig. Aus ihnen sind bisher viele Lehrer, Wissenschaftler und Sportler einschliesslich der Helden hervorgegangen, die die Liebe und Hochachtung der Bevölkerung genießen. Im Einklang mit der Forderung des neuen Jahrhunderts wird in der Hochschule die Bildungsarbeit weiter vertieft. Dabei wurde das Fernweiterbildungssystem für die pädagogischen Bildungseinrichtungen des ganzen Landes geschaffen und die Bildungsinhalte für alle Lehrfächer verbessert. In der Hochschule wird die Entwicklungstendenz der Pädagogik der Welt erforscht und analysiert und diese in verschiedene Bildungseinrichtungen verbreitet. Die Pädagogische Hochschule "Kim Hyong Jik" wird künftig mehr talentierte Pädagogen ausbilden und somit zum Aufbau eines starken aufblühenden Staates aktiv beitragen.








Stimme Koreas, Okt. 2014

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü