Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nordkoreanische Musik
#1
Hier eine grosse Sammlung nordkoreanischer Lieder:
http://www.big.or.jp/~jrldr/index.html
Nicht vom Koreanisch schrecken lassen, das auf der ersten Seite sind die Liedtitel, einfach draufklicken und dann auf "mp3" und ein bisschen Geduld haben (die andere Seite hat wohl kein DSL).
Antworten
#2
Auch eine gute Seite

http://northkoreamusik.mylivepage.ru/
Antworten
#3
Kann mir jemand sagen, wie das Lied heißt, was die Kinder ab 4:00 singen ?
http://www.youtube.com/watch?v=H5N2Qt1y_c0
Antworten
#4
(28.04.2010, 11:19)ml91 schrieb: Kann mir jemand sagen, wie das Lied heißt, was die Kinder ab 4:00 singen ?
http://www.youtube.com/watch?v=H5N2Qt1y_c0

Ich denke du meinst das hier: http://www.youtube.com/watch?v=l1sQK_pCTpk
Der Titel wurde mir mit auf englisch mit "Nice to meet you" übersetzt in Korea. Es ist ein Willkommenslied, dass man als Ausländer oft zu hören kriegt. In Schulen, Restaurants, auf VCD in Wartehallen etc. Deshalb nutzen es vermutlich auch viele Nordkorea-Touristen als Hintergrund für ihre Reisevideos.
Antworten
#5
Ja genau das ist es.
Vielen Dank!
Antworten
#6
Kennt jemand den Titel der Stücke am Anfang, ab 2:46 und 4:18 ?

http://www.youtube.com/watch?v=gM42hi06_h4
Antworten
#7
Erkennen kann ich bei 0:30 "No motherland without you", gibts hier mit Untertitel: http://www.youtube.com/watch?v=yhxvhThqTTI Und hier als schöne Karaokeversion: http://www.youtube.com/watch?v=B86t67A-iNs

2:46 hab ich schon oft gehört in Korea, kann dir aber nicht weiterhelfen, hier brauchen wir wohl Kuwolsan :-)

Das beim Armee-Chor müsste das hier sein, ist eine Filmszene mit Untertitel: http://www.youtube.com/watch?v=hjn3ND3GIC8

Zu Beginn der Arirang-Massengymnastik hört man das alte gesamtkoreanische Volkslied Arirang. Hier findest du bei Youtube sehr viele schöne Aufnahmen sowohl aus dem Norden als auch aus dem Süden.
Antworten
#8
(01.06.2010, 17:35)sepp811 schrieb: Erkennen kann ich bei 0:30 "No motherland without you", gibts hier mit Untertitel: http://www.youtube.com/watch?v=yhxvhThqTTI Und hier als schöne Karaokeversion: http://www.youtube.com/watch?v=B86t67A-iNs

2:46 hab ich schon oft gehört in Korea, kann dir aber nicht weiterhelfen, hier brauchen wir wohl Kuwolsan :-)

Das beim Armee-Chor müsste das hier sein, ist eine Filmszene mit Untertitel: http://www.youtube.com/watch?v=hjn3ND3GIC8

Zu Beginn der Arirang-Massengymnastik hört man das alte gesamtkoreanische Volkslied Arirang. Hier findest du bei Youtube sehr viele schöne Aufnahmen sowohl aus dem Norden als auch aus dem Süden.
Schonmal danke für die Tipps, jedoch meine ich am Anfang das Lied, was noch vor "No motherland without you" läuft.
Antworten
#9
(01.06.2010, 16:38)ml91 schrieb: Kennt jemand den Titel der Stücke am Anfang, ab 2:46 und 4:18 ?

http://www.youtube.com/watch?v=gM42hi06_h4



Bei 2:46 handelt es sich um "Gansambonge rang Arirang" von 2001.(Pochonbo Electronic Ensemble)


http://www.youtube.com/watch?v=uLY9PFs-JbQ
Antworten
#10
Ich kenne/kannte dieses Lied nicht.

Es heißt: "Kansam-bong-e ullin Arirang"

Komponist: Jon Min-Chul
Text: Shin Un-Ho
Jahr: 2001 (also ein noch recht junges Lied)

Erklärung des Titels:

Kansam: Name eines Berges nahe beim Päktu-san
bong: Berggipfel
e: von, vom, bei, am
ullin: klingend, hallend, tönend
Arirang: Berühmter koreanischer Film (und seine Titelmelodie) aus der Zeit der jap. Besatzung Koreas (sehr melancholischer Inhalt)

also: " Das vom Kansam-Berg klingende Arirang"

Geschichtlicher Hintergrund:

Nach dem Geschichtsverständnis der DVRK fand in Gefolge der Schlacht von Pochonbo im Juli 1937 die Schlacht beim Kansam-Berg statt. Während Pochonbo noch relativ gemütlich im Yalu-tal liegt verlagerte sich das Kampfesgeschehen dann anscheinend in die höher gelegene Gegend um den Kansam-Berg. (Eine sekundäre Frage wäre, wer wen dort hinauftrieb bzw. wer vor wem in die Berge flüchtete?)


Eine spezielle Mischung als Erfolgsgarant für dieses Lied gilt wohl:

Die Autoren dieses modernen Liedes (2001) nehmen einen berühmten alten Namen in den Liedtitel auf (Arirang!), verwendet alte fröhliche koreanische Volksweisen für die Melodie und dichten dazu eine Text, der Kriegschlachten und Kriegsschauplätze der (nord)koreanischen Geschichte glorifiziert.

Der Text: (3 Strophen)

In Pochonbo erhoben sich - wie eine Feuerbrunst - mächtigst die Revolutionssoldaten,
vom Kriegsfeld beim Kamsan-Berg klingen kräftigst die Kampfeslieder,
die Partisanen-Generalin singt das Arirang der Vorfahren,
das von allen Bergen und Bergrücken widerhallt.

A-A-ri-ri-rang, Su-su-ri-ri-rang,
am Kansam-Berg kommt der Frühlingsregen, A-a-ri-rang (Refrain)

In Dochon-ri (dem Dochon-Dorf ?) wird leise das Arirang gesungen,
am Schlachtfeld klingt das Echo weiter,
unsere Feuersalven vernichten alle den Feind,
die Partisanen-Generalin hat den Führungsstab beschützt.

Refrain

Am Himmel blitzt und donnert es, am Schlachtfeld blitzen die Feuerssalven,
doch das Arirang der Generalin bringt Glück (wörtlich: bringt den Kürbis ins Rollen)
im ganzen Land wurden alle Feinde
komplett vernichtet und die Vaterland erstrahlte in Glück.

Refrain

Symbolik:
Für einen Außenstehenden wirkt die "Partisanen-Generalin" im Lied wie eine koreanische Schamanin. (läßt die Kürbisse rollen, Blitz und Donner, widerhallender Gesang; paßt alles zu einer Mudang = koreanische Schamanin)

Alleine schon, ob "Partisanen-Generalin" richtig übersetzt ist, frage ich mich aber ?:
im koreanischen steht dort: "Bbaljisan-nyo-changgun"
changgun: General
nyo: Frau
Bbalji-san: san heißt wieder Berg, also Bbalji-Berg, den gibt es tatsächlich im Chirisan-Gebiet, im äußersten Südwesten Südkoreas, wo sich um 1948 über eine längere Zeit hartnäckig eine längere Zeit eine linke Widerstandsgruppe hielt.

Da das Wort Bbaljisan ähnlich wie das (aus dem russischen aufgenommene Wort) Partisan klingt, verwendet man heuzutage in Nordkorea für den Ausdruck "Partisan" den geographischen Begriff "Bbaljisan" (Anmerkung: kann mich da aber auch täuschen)

Na, ja, alles für mich irgendwie sehr verwirrend ...
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste