Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Irrtümlich nach Pyongyang
#1
http://www.upi.com/Top_News/World-News/2...429882181/

Ein Kenyate, der eigentlich nach Pyongchang (in Südkorea, wo 2018 die olympischen Winterspiele stattfinden) wollte, flog irrtümlich nach Pyongyang, wohl weil der Reisebüroagent in Kenya beide Ortsnamen verwechselte.
Wenn das tatsächlich passierte, dann muss die Air China beim Abflug in Peking die erforderlichen Reisedokumente der "Pyongyang-"Passagiere sehr oberflächlich bis gar nicht überprüft haben. Im Rest der Welt würde zumindest nicht der Passagier, sondern die befördernde Fluglinie bestraft werden.


 
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste