Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hinweis
#1
Sollte jemand im September in der Nähe von Dresden sein, so ist dies hier eventuell von Interesse.

http://www.korea-live.de

Leider handelt es sich zwar um Südkorea, aber ich denke, der Hinweis wird mir nicht übel genommen.

Gorbatz
Antworten
#2
Nun, es gibt dort reichlich 2 Wochen lang nicht nur koreanisches Essen, sondern vielmehr Kulturelles, Malerei, Tanz, Musik, Handwerk, Kalligrafie usw. usf....
Warum also diesen Hinweis im "Kulinarischen" verstecken...? Wink
Diese Seiten Koreas sind nicht in Nord und Süd zu trennen, auch wenn sie in den letzten Jahrzehnten etwas auseinandergedriftet sind. Die jüngeren Jahrzehnte sind doch nur ein Wimpernschlag in der ansonsten tausende Jahre zurückreichenden koreanischen Lebenskultur.
Antworten
#3
(05.09.2014, 06:35)Martin schrieb: Nun, es gibt dort reichlich 2 Wochen lang nicht nur koreanisches Essen, sondern vielmehr Kulturelles, Malerei, Tanz, Musik, Handwerk, Kalligrafie usw. usf....
Warum also diesen Hinweis im "Kulinarischen" verstecken...? Wink

Weil Kultur nur in "Bücher" und "Kulinarisches" unterteilt ist!

Außerdem ist alles andere sicher auch kulinarisch, wenn auch im übertragenen Sinn!Tongue
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste