Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wer kann dieses Lied benennen?
#1
Eine Bitte ans Forum....
Wer kennt dieses Lied? Wie heißt dieses Lied?
Gibt es das in Originalversion bei YouTube oder sonst irgendwo?
Folgendes Video habe ich geschnitten und bei YouTube hochgeladen, um das herauszubekommen:
Das Lied, das ich meine beginnt aber erst bei 1:40



Antworten
#2
Beim Zwischentext bin ich mir nicht sicher, aufgrund des Refrains und der aehnlichen Melodie tippe ich aber auf dieses Lied:

http://www.youtube.com/watch?v=aA3IvwpPQAo

"Annyonghi dashi mannayo"
(Auf Wiedersehen und treffen wir uns wieder)

Einige Infos zu dem Lied findest du ja schon in dem youtube-video, wenn du mehr wissen willst, dann lasse es mich wissen , südkoreanische blogs beinhalten alles Mögliche über das wer, wie, was, wann, warum, ... zu diesem Lied.
Antworten
#3
Ja, genau das ist es... ich bin begeistert... Ich Danke Dir @Kuwolsan
Das ist eben der Vorteil, wenn man Koreanisch kann. Dass es im Lied inhaltlich irgendwie um Abschied und Wiedersehen geht, war für mich schon vorstellbar. Leider ist es mir selbst nicht gelungen, eine erfolgreiche Suche mittels irgendwie phonetisch gehörter Buchstaben/Silbenfolgen durchzuführen.
Was für mich jetzt noch interessant wäre, das ist der Name der Sängerin im von Dir verlinkten YouTube-Video, denn dies schien mir in Punkto Tonqualität schon das beste Video zu sein, das mit diesem Lied habhaft ist. Kann es 리경숙 sein?
Antworten
#4
Auf dem von mir verlinkten Video ist - denke ich - nicht Ri Kyong Suk zu sehen und zu hören. Ich weiß nicht, wer die Sängerin ist, ihre Stimme klingt tiefer, ihr Gesicht sieht älter und fülliger aus, dann hat sie eine Narbe(?) auf der rechten Wange:
http://www.youtube.com/watch?v=XOX8yyl2Buo

Ri Kyong Suks Stimmer klingt höher, ihr Gesicht ist schmäler und sie sieht m.E. viel jünger aus:
http://www.youtube.com/watch?v=tMCZJ_TiDD4

In Nordkorea wurde für dieses Lied noch ein Video produziert, mit einer mindest so hübschen Sängerin (Paek Chong Suk) und weiteren anmutenden Mädchen:
http://www.youtube.com/watch?v=RgWZai9yg-s


Das Lied (Komoponist: Hwang Jin Yong, Text: Ri Chong Sul) wurde bereits 1992 (also vor Beginn der Sunshine-Politik zwischen NK und SK) auf einer CD der Pochonbo-Band vorgestellt. Diese CD war eigentlich ein Geschenk an die Armee Nordkoreas zu deren 60. Geburtstag !
Antworten
#5
Danke Kuwolsan,
Texter und Komponist namentlich benennen zu können ist auch schon OK, denn es geht mir primär nur darum, im Abspann meines Filmes Namen von Schöpfern/Interpreten der im Film verwendeten Musik aufführen zu können, was bei nordkoreanischer Musik für unsereinen nicht immer so einfach zu finden ist.
Die Musik des von Dir verlinkten Videos habe ich schon "verwurstet". Mir ging es darum die Musik der Bühneninterpreten in meinem Film unvollendet in die Originalmusik (vom YouTube-Video) überzublenden. Problem dabei waren die unterschiedlichen Tonarten, die ich angleichen musste. Die Bühneninterpreten sangen/spielten eine kleine Terz höher. Die Musik des YouTube-Videos einfach um diesen Tonschritt anzupassen lief auf eine Mickymaus-Stimme der Sängerin im Video hinaus. Genauso unmöglich hörten sich die Bühneninterpreten eine kleine Terz tiefer an. So musste ich die Tonhöhe beider Tonspuren zueinander zu transferieren, um ein einigermaßen akzeptables Ergebnis zu bekommen.
Antworten
#6
Weiß jemand wie das Lied am Anfang heißt ? http://www.youtube.com/watch?v=C-BDrjj40R8
Antworten
#7
Das letzte suche ich immernoch ;-)
Weiß jemand wie dieses hier heißt :
http://www.youtube.com/watch?v=umWy6-X0RuI
Antworten
#8
Letzteres hat eine Überschrift, die man mittels Online-Übersetzer übersetzen lassen kann. Da kommt sinngemäß raus:
"Bildschirmmusik/Karaoke, Generalissimus Kim Il Sung ist mit uns"
Kuwolsan hat vielleicht noch ne andere Idee...
Das vorige ist der Beginn eines Fernsehberichts, der Musiktitel ist natürlich nicht benannt. Ich persönlich kenne keine nordkoreanischen hymnischen Musiktitel. Bei der Musikauswahlsuche für meinen Nordkoreareisefilm habe ich mich neben klassischer Kayagum-Musik auf einige der bekanntesten Nordkorea-Titel beschränkt, die meist eher schlagerhaft sind. Fast eine Ausnahme ist eine hymnische Version des Kim-Il-Sung-Liedes, das ich für den Kumsusan-Palast-Besuch verwendete. Die übermäßige Verwendung dieser Art Musik wär mir im Gegensatz zu den meisten Filmszenen unpassend, weil zu pathetisch vorgekommen. Aber das nur mal nebenbei....
Antworten
#9
Hier noch ein paar Links zu Musik-Videos

http://v.youku.com/v_show/id_XMTQ5Nzg2NzI0.html

http://v.youku.com/v_show/id_XMTQ1ODQ3NDYw.html

Ohne Dich gäbe es das Vaterland nicht
http://v.youku.com/v_show/id_XNzE4NTU0OA==.html

Aus dem Film "Sohn des Lokomotivführers"
http://v.youku.com/v_show/id_XNjcxMjE0OA==.html

Aus dem Film "Walzstahl-Arbeiter"
http://v.youku.com/v_show/id_XMTY4NDAwOA==.html

Aus dem Film "Geschichte einer Krankenschwester"
http://v.youku.com/v_show/id_XMTk2NTc0MA==.html (chinesisch)
http://v.youku.com/v_show/id_XMTk2NTc4OA==.html

Aus dem Film "Frau aus dem Dorf Gangnam" (nicht das von Psy Smile )
http://v.youku.com/v_show/id_XMTk2NjE5Ng==.html

Aus dem Film "Bei der Apfelernte"
http://v.youku.com/v_show/id_XMTk2NTkwOA==.html
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste