Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Auf den Spuren der Nordkoreaner in Deutschland
#32
(13.06.2012, 22:58)Rolle schrieb: das ist eine " heisse " Dissertation mit einem heissem Thema. Ich habe sie noch nicht gelesen, aber vorab : Anhand von ausschliesslich Sekundärquellen zu promovieren ist immer problematisch.

Den letzten Satz hast du aber einfach so, vorsorglich, ohne Zusammenhang mit der verlinkten Dissertation in den (Foren-)raum gestellt?


Denn die Literaturliste der verlinkten Disseration zeigt folgendes Bild:
Dort sind neben zahlreichen Sekundärquellen auch sehr, sehr viele persönliche Aufzeichnungen, Briefe, Notizen u.ä., die von den direkt am Geschehen Beteiligten niedergeschrieben wurden, aufgelistet und von der Dissertantin in wohl mühevoller Kleinarbeit aus den Kartonkisten der entsprechenden Ministerialarchive ausgehoben, gesichtet und analysiert worden.
Allgemein zählt man solche Quellen doch auch zu den Primärquellen? oder zählst du nur life-Interviews, Tonbandmitschnitte, Rollenspiele, Photos, Videos, Versuche u.ä.... (also alle nicht geschriebenen Quellen) zu den Primärquellen?
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Auf den Spuren der Nordkoreaner in Deutschland - von sepp811 - 30.01.2011, 23:22
RE: Auf den Spuren der Nordkoreaner in Deutschland - von sepp811 - 20.05.2011, 12:53
RE: Auf den Spuren der Nordkoreaner in Deutschland - von Kuwolsan - 13.06.2012, 23:42
RE: Auf den Spuren der Nordkoreaner in Deutschland - von sepp811 - 21.08.2012, 19:44
RE: Auf den Spuren der Nordkoreaner in Deutschland - von sepp811 - 21.08.2012, 21:07
RE: Auf den Spuren der Nordkoreaner in Deutschland - von sepp811 - 22.08.2012, 19:07
RE: Auf den Spuren der Nordkoreaner in Deutschland - von sepp811 - 24.08.2012, 16:41

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste