Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nordkorea errichtet hochmoderne Uran-Anlage
#5
Wie gesagt, es ist rein Politisch betrachtet! Die Menschen, egal woher sie kommen, es gibt solche und solche! Von mir aus soll dann eben ein "Independence Day" Ufoüber das weisse Haus fliegen und mit seinem "Mega-Strahl" beschiessen *lol*

Ich kenne selber ein paar Amerikaner, einer meiner besten Freunde kommt aus Atlanta, und er stört sich nicht an meine Aüßerungen, da er weiß wie ich es meine.

Ganz ehrlich, wären die Amis nicht gewesen, hätten die Deutschen dann halt die ganzen Techniken erfunden, oder die Japaner, oder sonst wer, und wenn es heute keine Handies gäbe, würde wir auch nicht dran sterben!

Ich weiß das meine Aussagen etwas "herb" klingen, aber dafür habe ich meine Meinung geradeaus zum Ausdruck gebracht!

Ihr müßt doch auch erkennen, dass die U.S.A Wasser predigen, aber Wein trinken! Beispiele: "Freiheit" -> Kein Land der Welt hat soviele Abhöranlage weltweit installiert und hört soviel mit! Siehe "Echelon-Projekt"

Beispiel "Menschenrechte": -> Von Rassismus (Eingrenzung der Rechte von Afroamerikanern mitte des 19. Jahrhunderts) bis hin zu Folterung! (Abu Ghraib, Irak; Guantanamo, Kuba) Gab es da nicht was wie Genfer Konvention??? Dafür wurde sogar das U.S Grundgesetz angepasst! (Patriot Act) Es wurde Uran-Munition im 1. Goldkrieg benutzt (De Facto chemische-Waffen) die verboten sind, und in Vietnam maßenweise Entlaubungsmittel abgeworfen.

Beispiel "Welt verbessern" wollen: -> Off-shore Inseln ("Katastrophe BP"), Nicht-Ratifizierung des Kyoto-Protokoll, ... enormer Energie Verbrauch, und das in einer Gesellschaft, wo Energie regelrecht verschwendet wird! Dicke Autos und Co. lassen Grüßen! Chinesen Verbrauchen zwar mehr, normal bei 1.3 Milliarden, aber sicherlich werden sie wissen, wie sparsam damit umzugehen. Die Amis sind dieses Leben gewohnt, deshalb werden die wohl nie mit Elektroautos oder ähnliches klarkommen.

Beispiel "Gerechtigkeit": Das beste "Die Welt von atomaren Bedrohungen befreien!" Dabei als einziges Land die Bombe je benutzt gehabt, weiter an der Technik pfeilen ("Bunker buster") und Abwehrraketen,-/Stationen aufbauen! Und bei der ganzen Sache keinen eigenen Schritt in Richtung Abrüstung machen!

Und das allerbeste, diejenigen die sich mit dem Thema befassen werden es wissen.. Sobald die Amis ihr Ziel nicht durch künstlich hervorgerufene und geplante "CIA undercover Demonstrationen" (wie in viele Ländern der Fall war) oder politische Attentate, erreichen, gehen Sie zur militärischen Gewalt über, mit allen Mitteln. Üblicherweise die "wir fegen alles mit einem Bombenteppich weg" Strategie! Deshalb scheitern die guten Jungs immerwieder im Häuserkampf, wie eben in Afghanistan, Irak. Gut zum "platt machen", abermit dem Kopf gegen die Wand laufen.

So, und wenn Militärisch ein Schlag nicht so einfach machbar ist, wie der Fall mit dem Iran (Militärisch stärker als Irak bsp.), oder Kuba (damals in der Schweinebucht gescheitert), dann gehen sie über zu den Sanktionen. Siehe eben Iran, Kuba, Nordkorea, und noch andere! War damals auch der Fall mit Japan. Ölembargo, Japaner sauer, Angriff auf Pearl Harbor, schon haben die Amis allen Grund sich am Krieg in Europa zu beteiligen!

Wenn Zustimmung anderer nötig ist für einen Krieg, denn wir wollen ja nicht "unmoralisch öffentlich auftreten", erfinden wir einfach die Stories. Ein U.S Schiff wurde an der Küste Vietnames angegriffen, Saddam hat ABC Waffen, der Iran baut Atombomben... Nachweisen konnte diese Fakten bisher keiner! Warum? Weil die nicht stimmen. Aber naja, wir sind denen ja so verpflichtet, wir spielen in Afghanistan und Co. einfach mit. Es könnte ja sein, dass wir sonst einen Faux-Pas machen!

Und noch was, aktuelles: Die U.S.A beklagt sich, dass der Chinesische Yuan zu niedrig bewertet ist ... Neulich auch klagen über Deutschland, wir würden "zuviel exportieren und nicht genug importieren". Wer bitte sehr bestimmt wer was wie zu tun hat? Die U.S.A würden es gerne! Und da liegt deren Problem!

Obwohl es so ein junger Staat ist, meint er seine Ideen und Willen überall auf die Welt durchsetzen zu können. Wenn nötig mit Gewalt. Rechte, Freiheit usw. alles nur um die Leute zu beruhigen... Sogar die ganzen traumatisierten Soldaten, die ja für das Vaterland gekämpft haben, enden als Alkoholleichen!

Das alles sind nur einige Beispiele, wer will, der kann gerne was dazu posten.

Aber egal was ist, jeder darf in Europa, besonders in Deutschland, Gott sei dank, seine Meinung frei äußern, noch.

Ich weiß nur, dass die U.S.A ihr Spielchen nicht mehr lange machen wird. Dafür ist China schon zu einflußreich und stark! Die U.S.A selbst stecken in die Misere. Wirtschaft kommt nicht auf die Beine, Kriege zum Scheitern verurteilt (dabei macht sich die NATO auch noch nebenbei lächerlich), und innenpolitisch sieht es auch nicht besser aus.

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die U.S.A das erleben, was sie anderen zugefügt haben! Ich sage ja immer, hätte die nicht das Glück mit den beiden Ozeanen links und rechts, würde es schon ganz anders aussehen...

In diesem Sinne, danke für eine rege Diskussion und weiterhin viel Freund an diesem Forum!
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Nordkorea errichtet hochmoderne Uran-Anlage - von Dangun - 22.11.2010, 02:37
RE: Nordkorea errichtet hochmoderne Uran-Anlage - von Dangun - 22.11.2010, 13:11
RE: Nordkorea errichtet hochmoderne Uran-Anlage - von jperazor - 22.11.2010, 16:20
RE: Nordkorea errichtet hochmoderne Uran-Anlage - von madman64 - 22.11.2010, 18:48
RE: Nordkorea errichtet hochmoderne Uran-Anlage - von Dangun - 23.11.2010, 14:01

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste