Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
NDC - National Defence Commission
#1
Die Nationale Verteidigungskommission (NDC) der DVRK ist ein vom Kabinett der DVRK unabhängiges Exekutivorgan, das laut Verfassung der DVRK nur der Obersten Volksversammlung direkt verantwortlich ist.

Die NDC hat einen Vorsitzenden (das ist zur Zeit Kim Jong-Il), einen ersten Vize-Vorsitzenden, weitere Vize-Vorsitzende sowie Mitgliedern.

Heute meldete die KCNA eine Änderung im Personalstand der NDC:

"Vice-Chairman of NDC of DPRK Appointed

Pyongyang, February 20 (KCNA) -- A decision of the National Defence Commission of the Democratic People's Republic of Korea and the Central Military Commission of the Workers' Party of Korea in the name of Kim Jong Il, chairman of the NDC and chairman of the Central Military Commission of the WPK, was released on Feb. 19.

According to it, O Kuk Ryol was appointed as vice-chairman of the NDC (General of the Korean People's Army)."


Das interessante an dieser Meldung ist, dass aufgrund einer gemeinsamen Entscheidung der NDC und der Militärkommission der PdAK ein neuer Vize-Vorsitzender (nämlich O Kuk-Ryol) in die NDC bestellt wurde.

Nach Artikel 97, Absatz 7 der Verfassung der DVRK hat aber alleine die oberste Volksversammlung das Recht, den ersten Vize-Vorsitzenden, Vize-Vorsitzende und Mitglieder der NDC (auf Vorschlag des Vorsitzenden der NDC) zu ein- oder abzusetzen.

Wahrscheinlich ist es auch so passiert, vermutlich hat da die KCNA etwas schlampig recherchiert oder, andere Möglichkeit: die Verfassung wurde wieder geändert (allerdings war meine Quelle für die Verfassung die aktuell angezeigte bei naenara: http://www1.korea-np.co.jp/pk/061st_issue/98091708.htm )

Eine detaillierte Biographie des neuen Vize-Vorsitzenden der NDC fand ich nur in südkoreanischen Medien:

http://world.kbs.co.kr/english/event/nko...ail_41.htm

1988 dürfte O Kuk-Ryol kurzfristig in einen interen Machtmacht des nordkoreanischen Militärs verwickelt worden sein:

"Disgraced senior military officials have been demoted and relieved of their posts instead of being given hard labor. A power struggle developed in the mid-1980s between the old guard supporting People's Armed Forces Minister O Jin Yu and a rising group, headed by Chief of Staff O Kuk Ryol. Members of the latter group suffered bitter blows when Kim Il Sung sided with O Jin Yu. Chief of staff O Kuk Ryol was relieved of his post and underwent a six-month reeducation course at Kim Il Sung School for Party Seniors, following which he was assigned as civil defense department head at party headquarters."
(Quelle: http://english.chosun.com/w21data/html/n...70182.html)
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste