Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DDR, deutsche Einheit und Nordkorea
#36
(05.02.2013, 13:30)umergel schrieb: diente auch der Kontrolle und Überwachung, aber so war es möglich, dass man auch ausländische Gäste bei sich privat empfangen durfte,

Seien wir doch mal bitte präzise: es diente NUR diesem Zweck. Stasi-Staat halt.
Über den Hintergrund des weiteren Satzes bist du wir wohl überhaupt nicht im Klaren?!

"...empfangen durfte" - das ist doch der Hammer schlechthin! Einen jeden Herrschenden geht es einen absoluten Scheißdreck an, wen der Bürger zu Besuch bekommt und welche Nationalität dieser hat!

Aber vielleicht sehe ich als westlich-demokratisch geprägtes Bürgersöhnchen diese für Euch Zonis selbstverständlich gewesene Staatsschnüffelei wieder viel zu sehr durch die blinde bourgeoise Brille Rolleyes
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: DDR, deutsche Einheit und Nordkorea - von K70-Ingo - 05.02.2013, 13:51

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste