Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Betrachtungen zu einer möglichen Wiedervereinigung
#24
"unter Beibehaltung der beiden bestehenden Gesellschaftsordnungen und Regierungen" - interessant.
Jetzt hetzten sie über die "Lee Myung Bak-Clique", die "Ratten", "Marionetten" und "Verräter" - und dann wollen sie friedlich mit ihnen zusammenarbeiten? Das glauben sie doch wohl selbst nicht!


Desweiteren:
"gesamtnationale Einheitsstaat muss zu einem konföderativen Staat werden" - "konföderativer Staat" ist m.E. sachlich falsch. Eine Konföderation ist ein Staatenbund, ein Zusammenschluss von mehreren souveränen Staaten (wie z.B. die EU). Aber das ist kein Staat.

Aber das mag an der Übersetzung liegen. Wahrscheinlich ist gemeint: ein föderalistischer Staat. Das würde zumindest theoretisch einen Sinn ergeben. Der Norden behält seine Regierungsform bei, und der Süden die seine. Die Preisfrage ist nur: Wie sieht die Gesamtregierung aus?
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Betrachtungen zu einer möglichen Wiedervereinigung - von Schwabe - 21.11.2012, 07:07

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste