Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Betrachtungen zu einer möglichen Wiedervereinigung
#11
(13.11.2012, 14:14)Juche schrieb:
(13.11.2012, 14:10)NGO schrieb:
(13.11.2012, 14:07)Juche schrieb: Ich vermute ja, dass "kalksee" diese ständigen DDR-Vergleiche macht, um wirklich konstruktive Diskussionen tot zu schweigen.

08/15-Denken nenne ich sowas.
Im Gegenteil, damit stößt er die Diskussion erst richtig an, denn da sind schon Parallelen zu sehen. Und in dem was er sagt liegt schon eine Menge Wahrheit!

Nö, sagt er nicht. Haste sonst noch was zu melden?

(13.11.2012, 14:10)NGO schrieb:
(13.11.2012, 14:07)Juche schrieb: Ich vermute ja, dass "kalksee" diese ständigen DDR-Vergleiche macht, um wirklich konstruktive Diskussionen tot zu schweigen.

08/15-Denken nenne ich sowas.
Im Gegenteil, damit stößt er die Diskussion erst richtig an, denn da sind schon Parallelen zu sehen. Und in dem was er sagt liegt schon eine Menge Wahrheit!

Nö, sagt er eben nicht. Haste sonst noch was zu melden?
Na hast Du wieder einen Rückfall in alte Zeiten? Vielleicht benutzt Du Deine Grauen Zellen mal um über das nachzudenken was andere schreiben und wenig sinnlose Komentare zu verfassen. Unter welchen Umständen es vielleicht in Zukunft zu einer oder zu keiner Wiedervereinigung kommt, legen die Koreaner höchstpersönlich selbst fest. Und damit meine ich nicht explizit die Nordkoreaner! Und wieviel unvorhersehbares es dabei geben kann zeigt sehr wohl Kalksee`s Beitrag. Denn damals hatte niemand eine Wiedervereinigung auf dem Schirm und plötzlich war sie doch da!
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Betrachtungen zu einer möglichen Wiedervereinigung - von NGO - 13.11.2012, 14:19

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste