Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nordkorea Veranstaltung
#7
Wenn man eine politisch neutrale Veranstaltung zu Stand und Chance einer koreanischen Wiedervereinigung machen will, sollte man keine hochoffiziellen protokollarischen Vetreter beider Staaten hierzu einladen. Mal abgesehen davon, daß die für eine wenig publikumswirksame studentische Veranstaltung ohne politische Zielstellung oder Ergebniserwartung nicht unbedingt ihre Zeit opfern werden, hätten dortige Äußerungen Offizieller beider Saaten etwas diplomatisch Gefährliches. Zumal bei diesem Thema und in der momentan angespannten Situation.

Wenn das Interesse an der Durchführung dieser Veranstaltung so groß ist, ladet Historiker, Politikwissenschaftler oder spezialisierte Journalisten dazu ein, oder auch einfache Bürger beider Koreas, die deutsch können und etwas zu sagen haben.

Die Einladung eine nordkoreanischen Diplomaten ohne einen südkoreanischen Gegenpart würde die gewünschte Neutralität der Veranstaltung ansonsten von Vornherein offiziell ad absurdum führen.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Nordkorea Veranstaltung - von Annyeonghaseyo - 21.06.2012, 19:48
RE: Nordkorea Veranstaltung - von Juche - 21.06.2012, 19:54
RE: Nordkorea Veranstaltung - von Juche - 21.06.2012, 20:06
RE: Nordkorea Veranstaltung - von Kuwolsan - 21.06.2012, 20:14
RE: Nordkorea Veranstaltung - von Leser - 21.06.2012, 21:12
RE: Nordkorea Veranstaltung - von tobid001 - 26.06.2012, 06:57
RE: Nordkorea Veranstaltung - von Bulungi - 26.06.2012, 09:14
RE: Nordkorea Veranstaltung - von Kuwolsan - 26.06.2012, 10:33

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste