Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
bewegte Impressionen von der April-Reise 2012
#13
@ Martin,

die Aussprache des "ㄹ" (Auspprache: "r" oder "l" oder "n" oder was anderes, je nach Position im Wort und nach geographischem Standort des Sprechenden) habe ich nur gefühlsmäßig hingeschrieben, wie ich es aussprechen würde (ohne irgendwelche Aussprache-Regeln zu beachten).

Viel wichtiger im Koreanischen ist z.B. die richtige Aussprache des koreanischen "o", es gibt zwei verschiedene "o" (wie im Ungarischen): "ㅗ" = "o" und "ㅓ" = "ŏ"
zb: 손: Aussprache des "o" wie in Sohn"; 선: Aussprache des "o" wie Sonn;
spricht man die koreanischen "ö" nicht richtig aus, dann haben die Koreaner unter Umständen Schwierigkeiten das Wort richtig zu verstehen.

Beim "R" ist das viel weniger dramatisch. Je näher zur chinesischen Grenze, dann wird das "R" wie im ursprünglichen chinesischen Wort ausgesprochen, je weiter weg von der Grenze, desto mehr verliert es seinen Klang.
Liang (chin.) > Ryang (im Norden) > Yang (weiter im Süden).

Eine bekannte Koreanerin hat den Familiennamen "라", spricht ihren eigenen Namen wie "La" aus und schreibt ihn auf Deutsch so: "Na" !!
(ist am Anfang verwirrend, aber man gewöhnt sich daran)
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: bewegte Impressionen von der April-Reise 2012 - von Kuwolsan - 25.05.2012, 11:25
RE: bewegte Impressionen von der April-Reise 2012 - von sepp811 - 20.06.2012, 17:51
RE: bewegte Impressionen von der April-Reise 2012 - von sepp811 - 25.06.2012, 08:51
RE: bewegte Impressionen von der April-Reise 2012 - von sepp811 - 08.07.2012, 22:01
RE: bewegte Impressionen von der April-Reise 2012 - von sepp811 - 13.08.2012, 20:29
RE: bewegte Impressionen von der April-Reise 2012 - von sepp811 - 16.08.2012, 20:40

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste