Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Auf den Spuren der Nordkoreaner in Deutschland
#1
Vorgestern hatte ich beruflich in Dresden zu tun.

Schon vor der Reise dorthin las ich im Internet, dass es auf dem "Heidefriedhof" auch einige Gräber von in Dresden verstorbener Nordkoreaner geben soll.
Nachdem die Arbeit um 16Uhr beendet war, begab ich mich per Straßenbahn und dann zu Fuß zum Heidefriedhof (der im Norden Dresdens in Richtung Moritzburg liegt).
Als ich beim Haupttor ankam, war der Friedhof eigentlich schon geschlossen (im Winter nur bis 16Uhr geöffnet), aber das Tor war noch offen, also ging ich gleich hinein. Kurz nach dem Tor war rechterhand ein Lageplan, dort fand ich auch das Gräberfeld "22" eingezeichnet, wo sich die Gräber der Nordkoreaner befinden sollen.
Nach einem kurzen Fußmarsch kam ich an besagtem Ort an. Dort befanden sich etliche Grabsteine mit kyrillischer Aufschrift, dann die Gräber der Griechen, ein Grabstein wohl eines Vietnamesen (Nguyen), dann entdeckte ich die Grabsteine der Nordkoreaner.
Fünf junge Nordkoreaner liegen also hier begraben. Vier junge Burschen und ein Mädchen. Sie kamen als Kriegsweisen oder zur Schul- bzw. Studienausbildung nach dem Koreakrieg nach Ostdeutschland.
Das Mädchen war 15 Jahre alt, als es 1955 hier verstarb.

Generell muss ich sagen, dass die nordkoreanischen Grabsteine im Vergleich zu den umliegenden der Russen, Griechen, Italiener, ... den erbärmlichsten Eindruck machten.
Die Grabsteine der Nordkoreaner waren schon stark bemoost oder veralgt, die Schriftzüge der Namen sowie der Geburts- und Sterbedaten war schon schwer oder unleserlich!

Kümmert sich denn niemand um diese wenigen Grabsteine?
Ein Aufruf an die Botschaft der DVRK in Berlin: Ehret Eure Verstorbenen (auch in Deutschland)!

Weiss jemand von Euch, ob es außer den nordkoreanischen Gräbern auf dem Dresdner Heidefriedhof auch sonst noch Gräber hier in Deutschland verstorbener nordkoreanischer Schüler und Studenten gibt ?

Einige (ältere) Fotos zu den nordkoreanischen Grabsteinen am Dresdener Heidefriedhof fand ich nach meiner Heimreise hier:

http://www.sozialistische-gedenkstaetten...dhof.shtml











Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Auf den Spuren der Nordkoreaner in Deutschland - von Kuwolsan - 30.01.2011, 07:26
RE: Auf den Spuren der Nordkoreaner in Deutschland - von sepp811 - 30.01.2011, 23:22
RE: Auf den Spuren der Nordkoreaner in Deutschland - von sepp811 - 20.05.2011, 12:53
RE: Auf den Spuren der Nordkoreaner in Deutschland - von sepp811 - 21.08.2012, 19:44
RE: Auf den Spuren der Nordkoreaner in Deutschland - von sepp811 - 21.08.2012, 21:07
RE: Auf den Spuren der Nordkoreaner in Deutschland - von sepp811 - 22.08.2012, 19:07
RE: Auf den Spuren der Nordkoreaner in Deutschland - von sepp811 - 24.08.2012, 16:41

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste