Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was fasziniert so an Nordkorea?
(09.05.2012, 16:33)Juche schrieb: Soll etwa der Kommunist lieber ruhig sein, während der "konforme" ruhig ausfallend werden darf? Oder sehe ich da etwas falsch? Bitte kläre mich auf!

Ich vermute mal Juche sieht sich als Kommunist...der immer ruhig und rational-höflich argumentiert. Wink
Ich habe wirklich selten jemanden gelesen, der seine Kommunukationsweise so irreal einschätzt.
Das ist nicht mal böse gemeint.
Obwohl ich noch nicht so lange wie Schwabe oder Juche hier angemeldet bin, kann ich allein an diesem Thema und auch an den Themen Kampuchea-Korea usw. sehen, daß Juche häufiger zu verbalen Ausfällen neigt. Man muß einfach mal zurückblättern.
Ich hab auch mich schon seit Monaten gewundert, nur so beim Mitlesen, warum Juche so oft ausfallend und sogar beleidigend wird, während der Rest der Community sich verbal meist höflich zurückhält.

Als Außenstehendem fällt einem das vielleicht mehr auf.
Nichts für ungut Juche.
Zitieren
Teilweise hatte ich aber auch gar keine andere Möglichkeit, denn einige andere waren mindestens genauso respektlos. Mit Vernunft konnte man jedenfalls bei Usern wie "markant" nicht weit kommen.
Heutzutage ist es aber so, dass die Diskussionen OT werden, weil jeder eine andere Meinung hat, un die möchte man nunmal kundtun. Aber respektlos bin ich schon lange nicht mehr. Nur halt eben mit meinen eigenen Ansichten.
Zitieren
Dann lasse uns wieder möglichst friedlich sein und in diesem Thread back to topic gehen.

Mich fasziniert an Nordkorea, daß es auch einen Vergnügungspark gibt.
War da mal jemand von Euch? Wie sieht es da aus? Welche Vergnügungen zu welchem Preis gibt es da? Gut ausgelastet?
Zitieren
(09.05.2012, 20:21)Leser schrieb: Mich fasziniert an Nordkorea, daß es auch einen Vergnügungspark gibt.
War da mal jemand von Euch? Wie sieht es da aus? Welche Vergnügungen zu welchem Preis gibt es da? Gut ausgelastet?

In Pyongyang gibt es drei bekannte Freizeitparks. Zwei ältere wovon das in den aktuellen postings erwähnte "Mangyondae funfair" der mit bekannteste ist. Taesongsan (nahe dem Ehrenhain) wird selten von Toursiten besucht. Dann noch Kaeson ein neueren (von italienischen Konstrukteuren errichtet) nahe des Triumphbogens (Kaeson und Moranbong street) im Zentrum Pyongyangs, der 2010 eröffnet wurde. Vorher war dort ein kleinerer Freizeitpark angelegt worden, mit ein paar wenigen kleinen Karusells. Dieser neu angelegte Park war beim letzten Besuch 2011 sehr gut besucht.

Das Mangyondae funfair kann wie bereits Kim Jong Un auf seiner Visite feststellte einen neuen Anstrich und Pflege gebrauchen.

Die Preise sind für Touristen natürlich höher als für Einheimische. Und lagen wie ich mich erinnerte bei ca 10,- €.
Zitieren
Der letzte Besuch im Vergnügungspark ist schon sehr lange her. 1989 bei den Weltjugendfestspielen sind wir Achterbahn gefahren, das war ganz lustig damals...
Zitieren
Mich fasziniert zur Zeit an NK die aktive Beobachtung der Bemühen einer absolutistischen Regierung , sich gegen den Strom der Zeit zu stemmen.
Es ist, als ob man ein langsam auslaufendes Aquarium beobachtet.
Am meisten würde mich aber interessieren, wie die Menschen, ihr Leben sehen. ( also wenn kein Regierungsmithörer dabei ist)
Fluchen sie über schlechte Wohnungen? Oder weinen sie i Winter, weil die Heizung kalt bleibt?
Murren Sie, weil es oft kein vielseitiges Angebot an Gemüse gibt zum Wochenend-Essen gibt?
Würden sie gerne mal verreisen ins Ausland?
Wundern sie sich, wenn sie ausländische Fernsehsender sehen?
Wie ertrug eine Mutter in den 90ern es, ihr Kind hungern zu sehen wegen der internen Versorgunsgprobleme?
na ja.. das alles werden wir hier nicht erfahren. Schade.
Zitieren
"Es ist, als ob man ein langsam auslaufendes Aquarium beobachtet. ". Ja, Ja, "piratbürger" in Aktion. Mehr sage ich dazu nicht. Sechs, setzen.
Zitieren
(12.05.2012, 17:44)piratbürger schrieb: Mich fasziniert zur Zeit an NK die aktive Beobachtung der Bemühen einer absolutistischen Regierung , sich gegen den Strom der Zeit zu stemmen.
Es ist, als ob man ein langsam auslaufendes Aquarium beobachtet.
Am meisten würde mich aber interessieren, wie die Menschen, ihr Leben sehen. ( also wenn kein Regierungsmithörer dabei ist)
Fluchen sie über schlechte Wohnungen? Oder weinen sie i Winter, weil die Heizung kalt bleibt?
Murren Sie, weil es oft kein vielseitiges Angebot an Gemüse gibt zum Wochenend-Essen gibt?
Würden sie gerne mal verreisen ins Ausland?
Wundern sie sich, wenn sie ausländische Fernsehsender sehen?
Wie ertrug eine Mutter in den 90ern es, ihr Kind hungern zu sehen wegen der internen Versorgunsgprobleme?
na ja.. das alles werden wir hier nicht erfahren. Schade.

Deine Fragen verraten, dass du dir nicht die Mühe gemacht hast etwas über die KDVR oder auch nur die Posts hier in diesem Forum zu lesen. Juches " Benotung " ist zutreffend.
Zitieren
(12.05.2012, 17:44)piratbürger schrieb: Fluchen sie?
Murren Sie?
Würden sie gerne mal?
Wundern sie sich?
Wie ertrug eine Mutter?

Für dich ist es doch besser, wenn du dir die Machwerke des bundesdeutschen Staats- und Privatfernsehens auf Youtube anschaust. Für Argumente, die Pro-DVRK bzw. Pro-Sozialismus sind, hast du doch sowieso kein offenes Ohr.

(12.05.2012, 18:26)micha schrieb: "piratbürger" und "Leser".. meine Brüder im Geiste.
"Wann wir schreiten Seit' an Seit'", wollen wir es überstehen.
Ich bin ganz bei euch!

Ein tolles Team hat sich da gefunden.
Zitieren
(13.05.2012, 09:56)teardown schrieb: Für dich ist es doch besser, wenn du dir die Machwerke des bundesdeutschen Staats- und Privatfernsehens auf Youtube anschaust. Für Argumente, die Pro-DVRK bzw. Pro-Sozialismus sind, hast du doch sowieso kein offenes Ohr.

Als youtube-Nutzer und auch Gelegenheitsfilmer kann ich nur sagen:
Welch haarsträubernder Unsinn -Teardown.
Man mag Tube mögen oder nicht- aber staatlich gelenkt ist das Portal sicher nicht.
Und ausschließlich Staatsfernsehen sehen dürfen - das Schicksal haben ja wohl nur die Nordkoreaner.
Teardown, das war technischer Unsinn.
Selbst Nordkoreas Staastfernsehen darf dort Videos einstellen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 18 Gast/Gäste