Nordkorea-Info.de

Normale Version: Satellitenprogramm Nordkorea
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46
Als Ergänzung zum Thema Raketen und Satelliten ...

http://german.ruvr.ru/2013_01_13/Sudkore...artbereit/

Denke mal damit erklären sich auch einige Dinge des Timings der DVRK.
Den "Wettlauf ins All" haben eindeutig die Nordkoreaner gewonnen.

Habe noch ein paar Infos über die Rakete gefunden, ob diese nun hundertprozentig zutreffen mag jeder für sich selbst entscheiden. http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt...4316.shtml
(14.01.2013, 13:25)teardown schrieb: [ -> ]Den "Wettlauf ins All" haben eindeutig die Nordkoreaner gewonnen.

Habe noch ein paar Infos über die Rakete gefunden, ob diese nun hundertprozentig zutreffen mag jeder für sich selbst entscheiden. http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt...4316.shtml

Egal, hab ich mir trotzdem mal durchgelesen. Danke für den Link.
Mich würde mal interessieren, ob wir außerhalb Nordkoreas auch etwas von dem Satelliten haben? Ich habe mal in einem Fernsehbericht gehört, dass dieser Satellit Nordkoreanische Musik verbreiten soll. Ich würde die Musik gerne hören. Steckt da was hinter, dass da was auch für uns ausgestrahlt wird und wenn ja, wie kann ich das nutzen?
Gute Frage Adrian.
Was macht der Satellit nun eigentlich auf Dauer?
Oder kreist er einfach als weiterer Elektroschrott um die Erde, nachdem bewiesen ist, daß Nordkorea Raketen bauen kann.
(19.01.2013, 21:41)kalksee schrieb: [ -> ]Oder kreist er einfach als weiterer Elektroschrott um die Erde, nachdem bewiesen ist, daß Nordkorea Raketen bauen kann.

Hey, immer schön lecker bleiben, der Satellit wird schon eine sinnvolle Funktion aufzuweisen haben.
Mir ist bekannt, dass der Satellit den Landwirten und Wissenschaftlern der großartigen Demokratischen Volksrepublik Korea beim erforschen und bewirtschaften dieses wundervollen Landes helfen soll. Aber ich denke, dass auch ein Nutzen für das Ausland in Korea geplant ist. Der Westen schimpft das Propaganda, aber jedes Land hat doch extra was für das Ausland. Also warum Korea nicht?
Die Lieder soll ein Satellit abspielen, der vor Kwangmyongsong 3-2 gestartet wurde.
Für das Ausland hat Nordkorea Webseiten und einen Auslandsrundfunk.

http://www.vok.rep.kp/
http://naenara.com.kp
http://www.kcna.kp/
http://korelcfund.org.kp/
http://korfilm.com.kp/
http://www.friend.com.kp
Das soll also heißen, dass dieser Satellit keine Musik sendet, sondern der Satellit, der vorher ins All sollte, allerdings während des Starts explodiert ist... also der Träger, richtig?
Nein, es wurden schon vorher, also vor dem der explodierte, zwei Satelliten erfolgreich ins All gebracht.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46