Nordkorea-Info.de

Normale Version: Hohe Selbstmordrate in Südkorea
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
In Südkorea gibt es nach einem Bericht des britischen "Telegraph" die zweithöchte Selbstmordrate der Welt. Gibt es diesbezüglich auch statistische Angaben zu Nordkorea oder ist das dort gar kein Thema?


http://www.telegraph.co.uk/news/2018/01/...t-reverse/
Südkorea ist doch extrem kapitalistisch. Dort herrscht sehr großes Konkurrenz-Denken. Jeder einzelne wird dazu erzogen, der Beste oder die Beste zu sein. Der Leistungsdruck ist sehr hoch. In den USA ist das auch so (von dort kommt diese Mentalität, Südkorea ist ja sehr US-amerikanisch geprägt), aber in den USA ist es längst nicht so extrem wie in Südkorea.

Nordkorea ist komplett anders. In Nordkorea sollte doch jeder gleich sein, alle die gleichen Voraussetzungen haben - wobei es mit Sicherheit auch hier Verlierer gibt. Gibt es in jeden System. Ich glaube aber nicht, dass sich Menschen in sozialistischen / kommunistischen Ländern auf Grund von Leistungsdruck umbringen, wie es in kapitalistischen Ländern der Fall ist.