5. Mai 1991: Kim Jong Il veröffentlicht das Werk "Unser Sozialismus, in dem die Volksmassen im Mittelpunkt stehen, ist unbesiegbar" - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

5. Mai 1991: Kim Jong Il veröffentlicht das Werk "Unser Sozialismus, in dem die Volksmassen im Mittelpunkt stehen, ist unbesiegbar"

Ein Werk über die Stabilität und Unbesiegbarkeit des Sozialismus

Der große Genosse Kim Jong Il hat am 5. Mai Juche 80
(1991) das unvergängliche klassische Werk "Unser Sozialismus, in dem die Volksmassen im Mittelpunkt stehen, ist unbesiegbar" veröffentlicht.

Hong Un Ju, Forscherin des Instituts für die Revolutionsgeschichte des Genossen Kim Il Sung bei der Akademie der Gesellschaftswissenschaften, sagt: "Der große Feldherr Kim Jong Il erklärte in seinem Werk wissenschaftlich und theoretisch die Unbesiegbarkeit des Sozialismus unserer Prägung, der von unserem Volk gewählt und entsprechend der Realität unseres Landes mit unserer Kraft gebaut wurde und in dessen Mittelpunkt die Volksmassen stehen.

Da die Volksmassen wahre Herren des Staates und der Gesellschaft sind und alles des Staates und der Gesellschaft den Volksmassen dient, erfreut sich unser Sozialismus der aktiven Unterstützung durch das Volk und seines vollen Vertrauens."



Feldherr Kim Jong Il schrieb in seinem Werk, dass das Geheimnis der Stabilität und der Unverbrüchlichkeit unseres Sozialismus darin bestehe, dass es sich um eine Gesellschaft mit den Volksmassen im Mittelpunkt handle, in der das Volk, wahrer Herr der Gesellschaft, äußerst angesehen sei und zugleich alles dem Volk diene. Da unser Sozialismus den Volksmassen dient, glaubt unser Volk, dass der Sozialismus sein Leben und die Wiege seines Glücks ist, und überlässt ihm voll und ganz sein Schicksal. Das koreanische Volk, das sich unter der weisen Führung der Partei und des Führers in der sozialistischen Gesellschaft eines nie gekannten Glücks und wahren Lebens erfreut, ringt mit Hingabe, um die sozialistische Ordnung zuverlässig zu schützen und das sozialistische Werk zur Vollendung zu bringen. Unser Sozialismus, so im Werk von Kim Jong Il, erfreut sich der vollen Unterstützung durch Volksmassen und ihres Vertrauens und verstärkt sich ständig. Dies ist darauf zurückzuführen, dass unsere Partei die Klassen- und die Massenlinie richtig durchgesetzt und die konterrevolutionären Machenschaften der handvollen feindlichen Kräfte rechtzeitig verhindert und durchkreuzt hat. Es hängt auch damit zusammen, dass man die breiten Massen aller Kreise und Schichten um die PdAK und die Regierung der DVRK fest zusammengeschlossen, das Subjekt der Revolution verstärkt und den Sozialismus auf die stabilste und umfangreichste soziale und klassenmäßige Grundlage gestellt hat, erklärte Genosse Kim Jong Il in seinem Werk. Nach der Veröffentlichung dieses Werkes sind über 20 Jahre vergangen. In dieser Zeit hat der Sozialismus seine Unbesiegbarkeit deutlich demonstriert.

Der Sozialismus koreanischen Stils, in dem die große Juche-Ideologie durchgesetzt ist, kam den heimtückischen Umtrieben der Imperialisten und Reaktionäre trotzend ohne Schwankung dynamisch voran. Selbst in der harten Zeit des schweren Marsches und des Gewaltmarsches schreckte sich das koreanische Volk vor den Bewährungsproben nicht zurück, sondern überwältigte sie mutig. Es erwartete nicht die Hilfe der anderen, sondern löste mit seiner eigenen Kraft alle Fragen. Mit der vereinten Kraft von Armee und Volk wurden überall im Lande Kraftwerke der großen, mittleren und geringeren Kapazität gebaut und die stillgelegten Fabriken wieder in Betrieb gesetzt. Heute kann die DVRK den künstlichen Erdsatelliten bauen und starten und erhöht immer mehr ihre Macht. Die Geschichte und Realität weisen nach, dass der Sozialismus mit den Volksmassen im Mittelpunkt den ewigen Sieg bedeutet.

Das unvergängliche und klassische Werk des Genossen Kim Jong Il "Unser Sozialismus, in dem die Volksmassen im Mittelpunkt stehen, ist unbesiegbar" ist ein revolutionäres Banner, das nicht nur das koreanische Volk, sondern auch die Menschen in vielen Ländern der Welt, die heue den Sozialismus anstreben, zum Kampf aktiv anspornt.

Stimme Koreas, Mai 2014

© 2003 – 2021 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt