17. Juni 1848: Geburtstag von Kim Ung U (Urgroßvater von Kim Il Sung) - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

17. Juni 1848: Geburtstag von Kim Ung U (Urgroßvater von Kim Il Sung)

Glühender Patriot Kim Ung U

Herr Kim Ung U ist Urgroßvater des Präsidenten der DVRK Kim Il Sung. Er wurde am 17. Juni 1848 in der Gemeinde Jungsong (damaliger Ortsname) in Pyongyang geboren. Sein patriotischer Wille war von jung auf besonders stark.



Kim Ung U zeigte im Kampf für die Versenkung des US-Aggressionsschiffes "General Sherman" deutlich seine patriotische Gesinnung.

Schon seit langem lauerten die USA auf die Gelegenheit für den Überfall auf Korea und ließen im August 1866 ihr Aggressionsschiff "General Sherman" in Korea eindringen. Mit Kanonen und Gewehren erschossen die US-Aggressoren die unschuldigen Menschen, plünderten das Hab und Gut und setzten alles in Brand.

Wi Jong Bok, Führerin in der zentralen Ausstellung für klassenmäßige Erziehung, sagt:
"Die Greueltaten der Aggressoren in Korea waren wahrhaft unverschämt und grausam. Kim Ung U stand an der Spitze des Kampfes für die Zurückschlagung der ruchlosen Aggressoren. Er bereitete sich darauf vor, durch den Feuerangriff das Aggressionsschiff, das auf dem Fluss Taedonggang allerlei böse Taten beging, in Flamme zu setzen, und leitete an der Spitze diesen Kampf."
Durch den aktiven Einsatz von Kim Ung U und den Dorfbewohnern und den Pyongyangern wurde das US-Aggressionsschiff "General Sherman" in den Fluss Taedonggang versenkt. Bis damals war in der Geschichte der USA für überseeische Aggression nirgends ein schwer bewaffnetes modernes Kriegsschiff versunken. Die Versenkung des Schiffes "General Sherman" war überhaupt die erste schändliche Niederlage der US-Aggressoren.
Der glänzende Sieg im Kampf gegen das Schiff "General Sherman" war ein großes Ereignis, bei dem die Koreaner ihre patriotische Aufopferung und den nationalen Schneid nachhaltig demonstriert hatten.

Im März 1868 ließen die USA erneut ihr Aggressionsschiff "Shenandoah" in den Fluß Taedonggang eindringen.

Auch damals schlug Kim Ung U zusammen mit den Dorfbewohnern die Aggressoren zurück und stand dabei an der Spitze des Kampfes. Kim Ung U widmete sein ganzes Leben der Heimat und Nation und kämpfte aufopferungsvoll.Sein Leben kennzeichnete sich durch glühenden Patriotismus.

Stimme Koreas, Juni 2014

© 2003 – 2021 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt